Allgemeine Hinweise - Wandern im Siebengebirge

Liebe Wanderfreunde*innen,
wir möchten euch einige Hinweise zum Wandern im Siebengebirge geben:

Im Naturschutzgebiet Siebengebirge ist das Wandern nur auf gekennzeichneten Wanderwegen gestattet. Die Wege, auf denen gewandert werden darf, sind durch ein rotes Dreieck in der Landschaft gekennzeichnet. Anstelle eines Schildes kann das Wanderzeichen bzw. Logo auch auf Bäume aufgesprüht sein.
Auf den bekannten Wegsteinen sind alle Rundwege mit Nummern bzw. die Geothemenwege mit einem G vor der Nummer eingraviert. Ebenso sind Ziele mit dem jeweiligen Zielnamen aufgebracht: Rheinsteig ist mit blauer, Bergischer Weg mit gelber und Siebengebirgsziele mit weißer Schrift aufgebracht.
In der freien Landschaft, außerhalb des Naturschutzgebietes Siebengebirge sind die Wanderwege mit Schildern, an Masten befestigt, markiert. Zusätzlich sind Nummern bzw. Logos zum jeweiligen Weg an Bäumen, Masten oder auf Wegsteinen aufgebracht.

Bitte Respekt:
Nehmt bitte Rücksicht auf andere Besucher im Siebengebirge.
Bleibt bitte auf den Wanderwegen und vermeidet ein Ausweichen auf die Randbereiche der Wege und kürzt bitte keine Kurven ab.
Hinterlasst bitte keinen Müll und keine Spuren in der Natur.

Um euch eine Hilfe zu geben, wo das Wandern im Naturschutzgebiet Siebengebirge erlaubt ist, haben wir hier den Wegeplan der Bezirksregierung Köln für das Naturschutzgebiet als Download angehängt.

Vielen Dank und habt Spaß am Wandern und der Natur im Siebengebirge.

Tourismus Siebengebirge GmbH

Unsere Tourist Information ist von Mo. bis So. von 10:00 - 18:00 Uhr für Sie geöffnet.

Booking.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.