Veranstaltungen suchen ...

Um Ihnen die Suche nach einer Veranstaltung im Siebengebirge leichter zu machen, haben sich die verantwortlichen Veranstalter auf eine Plattform geeinigt, die alle Veranstaltungen aufnehmen und interaktiv gepflegt werden kann. Hier finden Sie alle eingestellten Infos zu Terminen, Veranstaltungen und Events im Laufe eines Jahres.

Events in Königswinter: Events suchen ...

Events in Verbandsgemeinde Unkel: Events suchen ...

Events suchen: Stadtjournal ...


Veranstaltungen 2018

September

Donnerstag, 20. September 2018
Öffentliche Führung „Schlesische Dreiviertelstunde“
Ein passionierter Porträtist – Der Bildhauer Robert Bednorz
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Die Führung ist kostenlos, Eintritt in die Ausstellung 3€, ermäßigt 1,50€
Veranstalter: Haus Schlesien

Freitag, 21. September 2018
Brotbacken: Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
Mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr
Kostenbeitrag: Teilnahme ist kostenlos
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Freitag, 21. September 2018
Renaissance fast vergessener Früchte
Diese Führung auf einer der Streuobstwiesen im Siebengebirge soll den Focus richten auf den Wert fast in Vergessenheit geratener Apfel- und Birnensorten. Was macht die Streuobstwiese so besonders? Was so immens wichtig?
Uhrzeit: 17 bis ca. 20 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Treffpunkt: Parkplatz an den Tennisplätzen in Königswinter, Petersberger Bittweg 1
Leitung: Barbara Bouillon, Biologische Station im Rhein-Sieg-Kreis
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 22. September 2018
Weinbörse auf dem Renesseplatz, Rheinbreitbach
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 23. September 2018
Kabarett mit Lisa Catena – „Grenzwertig“
Lisa Catena ist der Grenzzaun im Kabarett: unter Strom, aber offen für jeden, der eintreten will. Wie man es von einer Schweizerin erwartet, ist sie pünktlich und unkompliziert, aber auch unneutral, schnell und politisch. Die Satirikerin wagt in ihrem Programm den Blick über Grenzen und beleuchtet die politische Lage in Deutschland aus ihrer ganz eigenen Schweizer Sicht. Sie erklärt, warum Wilhelm Tell in Deutschland nicht funktionieren würde und weshalb die Österreicher immer die Bösen sind.
Uhrzeit: 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: Obere Burg Rheinbreitbach
Kostenbeitrag: 15,00 Euro (Karten: Rosen Apotheke, Rheinbreitbach. Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef. Stoffhaus Wendel, Linz)
Veranstalter: Förderkreis der Oberen Burg Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 23. September 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 23. September 2018
Führung mit dem Fotografen Christian Klant
Mensch | Berg | Technik | Heimat
Christian Klant: Motive der Drachenfelsbahn mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr, Treffpunkt Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Mittwoch, 26. September 2018
Wet Plates – Das Kollodium-Nassplatten-Verfahren
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde:
In einer Live-Demonstration stellt der Fotograf Christian Klant das von ihm verwendete Fotoverfahren der sogenannten Wet Plates vor und erläutert die Besonderheiten dieser historischen Technik aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Innerhalb nur weniger Minuten entsteht ein fertiges Bild mit besonderer Tiefenwirkung und fremdartiger Ausstrahlung.
In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe“ wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.
Königswinter
Uhrzeit: 18 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt); Keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 30. September 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Oktober

Freitag, 5. Oktober 2018
Brotbacken: Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
Mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr
Kostenbeitrag: Teilnahme ist kostenlos
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 6. Oktober 2018
Familienführung: Von Eseln und Drachen und andere Geschichten
Wieso sind im Museum Esel zu sehen, und was macht der Drache auf dem Drachenfels? Riesige Flöße fuhren einst den Rhein hinunter. Und wie sah vor 150 Jahren ein perfekter Ferientag im Siebengebirge aus? Das Siebengebirgsmuseum lädt Familien zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Geschichte des Siebengebirges ein. Im Anschluss an die Führung können die Kinder als Museumsdetektive im Museum Rätsel lösen oder in der Museumswerkstatt kreativ werden. Die Erwachsenen haben in dieser Zeit Gelegenheit, die Sonderausstellungen anzuschauen.
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr, Einführung und Beginn im Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Kostenbeitrag: Kinder 2,50€, Erwachsene 5,50€; Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 7. Oktober 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 7. Oktober 2018
Experimentekurs
Für Kinder ab 6 Jahren
Erde, Wasser, Luft – einfache naturwissenschaftliche Gesetze und Geheimnisse der Natur mit Spaß erleben.
Bei spannenden Experimenten kommt es zu verblüffenden Reaktionen und Ergebnissen, die uns zum Staunen bringen.
Uhrzeit: 10 bis 13 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg
Leitung: Christiane Guth, Diplom-Biologin Kosten: 6 € pro Kind
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Montag, 8. Oktober 2018
Autorenlesung J. R. Bechtle
aus seinem neuen Buch „Burgkinder“
Uhrzeit: 19 Uhr
Treffpunkt: Obere Burg Rheinbreitbach, Schulstraße 7a
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V. mit Förderkreis Obere Burg

Mittwoch, 10. Oktober 2018
„Mythos Burg – ein Rückblick“
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde:
Wie kein anderes Bauwerk faszinieren Burgen und Ruinen unsere Vorstellungskraft – der Mythos ihrer Unerreichbarkeit, ihrer Uneinnehmbarkeit lässt sie zur Projektionsfläche zahlreicher Ideen, aber auch Irrtümer werden. Sie wurden zum Inbegriff des Mittelalters, das zugleich zum Sehnsuchtsort, aber auch zum Topos des „finsteren Mittelalters“ wurde. Der Vortrag der Kunsthistorikerin Dr. Irene Haberland geht anhand der rheinischen Burgen der vielfältigen Ideenwelt nach, die sich in Bildern, Mythen und Erzählungen spiegelt.
In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe“ wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.
Königswinter
Uhrzeit: 18 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt); Keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 13. Oktober 2018
Schlesien in Gedichten, Erzählungen und Romanen - Auf Spurensuche in der verlorenen Heimat der Eltern und Großeltern
Königswinter
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Veranstalter: Haus Schlesien

Samstag, 13. Oktober 2018
„Der Petersberg“ - Historische Wanderung
Auf den Spuren von Steinhauern, Wallfahrern, Staatsgästen und einer Zahnradbahn
Der Petersberg mit seinem traditionsreichen Hotel kann auf eine bewegte, über 2000-jährige Geschichte zurückblicken: um 100 v.Chr. keltischgermanische Fliehburg, im 12. Jahrhundert mittelalterliche Klosteransiedlung und seitdem Wallfahrtsort, im 19. Jahrhundert Treffpunkt der Romantiker. Um die Jahrhundertwende wurden hier Steinbrüche für den Abbau von Basalt betrieben, seit 1889 gab es ein gehobenes Hotel und eine Zahnradbahn. Nach dem Zweiten Weltkrieg war das Berghotel Sitz der Alliierten Hohen Kommission und seit den 1950er Jahren - bedingt durch die Nähe der Bundeshauptstadt Bonn - als Gästehaus Residenz für zahlreiche Staatsoberhäupter. Nach dem Erwerb durch die Bundesregierung wurde das Gästehaus 1990 neu eröffnet und ist neben dem normalen Hotelbetrieb Schauplatz zahlreicher Konferenzen von nationaler und internationaler Bedeutung.
Verlauf der Wanderung: Vom Siebengebirgsmuseum über den teilweise steilen Bittweg zum Petersberg, von dort über den Dollendorfer Bittweg zurück nach Königswinter.
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr, Einführung und Beginn im Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 4 Stunden
Kostenbeitrag: 9€, Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 13. bis Sonntag, 14. Oktober 2018
Oma kommt aus Schlesien – Die Erinnerungen der zweiten Generation
Ein Seminar für die Kinder und Enkel der Vertriebenen und alle Interessierten
Das Seminar von HAUS SCHLESIEN und dem Kulturreferenten für Oberschlesien behandelt exemplarisch anhand der erzwungenen Fluchtsituation aus Schlesien Erfahrungen und Erkenntnisse zum Umgang mit Flucht und Vertreibung in den Familien. Einführende Fachvorträge von Wissenschaftlern und Autoren befassen sich mit ganz unterschiedlichen Aspekten und legen eine fundierte Grundlage für die jeweils anschließenden Gesprächsrunden, in denen die Teilnehmer die Thesen diskutieren und eigene Erfahrungen und Eindrücke austauschen können. Neben der Möglichkeit, anhand des vermittelten Wissens die Situation der Erlebnisgeneration aber auch die eigenen Erfahrungen nachvollziehen und einordnen zu können, soll vor allem der Austausch untereinander dazu beitragen, die individuelle Familiengeschichte aufzuarbeiten, sich mit den Gefühlen von Heimatlosigkeit auseinanderzusetzen und eigene Verhaltensmuster zu verstehen.
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Das Seminar ist offen für alle Interessierten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Informationen und Anmeldung unter 02244 886 231 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Veranstalter: Haus Schlesien

Sonntag, 14. Oktober 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 14. Oktober 2018
Führung mit dem Fotografen Christian Klant
Mensch | Berg | Technik | Heimat
Christian Klant: Motive der Drachenfelsbahn mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr, Treffpunkt Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 18. Oktober 2018
Öffentliche Führung „Schlesische Dreiviertelstunde“
Von kleinen Dingen und großen Geschichten – Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte Schlesiens
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Die Führung ist kostenlos, Eintritt in die Ausstellung 3€, ermäßigt 1,50€
Veranstalter: Haus Schlesien

Freitag, 19. Oktober 2018
Brotbacken: Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
Mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr
Kostenbeitrag: Teilnahme ist kostenlos
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 20. & Sonntag, 21. Oktober 2018
Einführung ins Bogenschießen
Zweitageskurs für Jugendliche ab 12 Jahren, gerne auch mit Eltern
Bogensport fördert die Konzentration. Sich fest auf ein Ziel zu konzentrieren und nicht ablenken zu lassen, dabei aber trotzdem entspannt bleiben – das hilft auch in der Schule!
Uhrzeit: jeweils von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg
Leitung: Klaus Siwik, Schießsportlehrer
Kosten: 42€ pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 20. Oktober 2018
Weinprobe
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Gewölbekeller des Heimatmuseums, Hauptstraße 29, 53619 Rheinbreitbach
Kosten: ca.15 € p. P., Anmeldung bei Heike Riznar (02224-9010197) oder Jürgen Fuchs (02224-940697)
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 21. Oktober 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 21. Oktober 2018
Altstadt Königswinter
Die Entwicklung der Königswinterer Altstadt lässt sich am Stadtbild und an vielen Gebäuden ablesen: Das Mittelalter, die Barockzeit, die Rheinromantik und die Moderne haben markante Spuren hinterlassen. Die Kernzone der Altstadt zeichnet sich heute aus durch eine erstaunliche Vielzahl denkmalgeschü̈tzter Gebäude, die die vielfältigen Einflüsse der geschichtlichen Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte widerspiegeln. Die das Rheinland auszeichnende bewegte Kulturgeschichte lässt sich an der Baustruktur dieser Altstadt hervorragend nachvollziehen.
Stadtführung
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr, Treffpunkt Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 2 Stunden
Kostenbeitrag: 7 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 21. Oktober 2018
Klavierabend mit Fabian Müller
Der junge Ausnahme-Pianist und Vielfach-Preisträger Fabian Müller trat unter anderem schon in der Carnegie Hall New York und der Elbphilharmonie Hamburg auf. Für den Abend in der Oberen Burg hat er zwei Sonaten ausgewählt, die kaum größer sein könnten - groß in ihrer Bedeutung, ihrer Ausdruckskraft, ihrer Aktualität und in der kreativen Art, wie mit der Tradition gebrochen wird: Ludwig van Beethovens Klaviersonate op. 57 "Appassionata" und die Klaviersonate Nr. 2 "Concord" von Charles Ives.
Uhrzeit: 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: Obere Burg Rheinbreitbach
Kostenbeitrag: 15,00 € (Karten: Rosen Apotheke, Rheinbreitbach; Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef; Stoffhaus Wendel, Linz)
Veranstalter: Förderkreis der Oberen Burg Rheinbreitbach e.V.

Mittwoch, 24. Oktober 2018
„"Raus ins Grüne" - Verkehrserschließung im Siebengebirge“
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde:
Schon das ursprüngliche Ziel der ab den 1860er Jahren gegründeten Verschönerungsvereine war die Erschließung des Erholungsraums Siebengebirge durch ein komfortables Wegenetz. Diese Infrastruktur für Wanderer und Spaziergänger wurde ab 1883 durch die Zahnradbahnen auf Drachenfels und Petersberg, die Heisterbacher Talbahn und Sonntagszüge der Staatseisenbahn ergänzt. Nicht alle Verkehrsprojekte stießen auf Zustimmung. Vor allem die Freigabe des Petersberges für den Automobilverkehr stieß auf Kritik. Die negativen Folgen des Massentourismus zeigen sich schon im 19. Jahrhundert.
In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe“ wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.
Königswinter
Uhrzeit: 18 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt); Keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Freitag, 26. Oktober 2018
Besuch im Park Härle
Das Arboretum Park Härle in Bonn-Oberkassel ist ein Kleinod, das sich in klimatisch begünstigter Lage am Hang des Rheintals zwischen Bonn und dem Siebengebirge befindet. Der Park vereinigt umfangreiche Sammlungen verschiedener Pflanzengruppen, von zahlreichen Stauden über Rosen bis hin zu seltenen Gehölzen. Die Anlage von ansprechenden und vielseitigen Beeten und thematisch sehr unterschiedlichen Bereichen im Park mit seltenen und teilweise ungewöhnlichen Pflanzen ist ein Charakteristikum des Arboretum Park Härle. Wir erhalten die Gelegenheit, den Park 2 x (siehe auch 26.10.) zu besuchen.
Uhrzeit: 15:00 bis 17:00 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Eingang Park, gegenüber Büchelstr. 50, Bonn-Oberkassel
Parken: Parkplatz am Sportplatz in Oberkassel, Am Stingenberg, Bonn bzw. Haltestelle
Oberkassel-Mitte (Linie 62)
Leitung: Michael Dreisvogt, Stiftung Arboretum Park Härle
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 27. Oktober 2018
Fototour im Siebengebirge
Das Siebengebirge ist mit seinen vielen Motiven ein Eldorado für Hobbyfotografen - seien es die fantastischen Fernblicke oder die im Mai erwachenden Frühlingsboten. Wenn das Wetter mitspielt, werden wir die Fototour mit einem eindrucksvollen Sonnenuntergang abschließen.
Mitzubringen ist ein Fotoapparat, eine Taschenlampe und – wegen der Gefahr des Verwackelns beim Sonnenuntergang – nach Möglichkeit ein leichtes Stativ und ein Fernauslöser.
Die reine Wanderstrecke beträgt ca. 5 km.
Uhrzeit: 14 bis ca. 18 Uhr (Verlängerung bei Interesse möglich)
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Wanderparkplatz Margarethenhöhe (Ecke Königswinterer Str./ Löwenburger Str.) in Königswinter
Leitung: Dr. Willi Fuchs
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 28. Oktober 2018
Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik
Führung
Königswinter
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 28. Oktober 2018
Führung mit dem Fotografen Christian Klant
Mensch | Berg | Technik | Heimat
Christian Klant: Motive der Drachenfelsbahn mit dem Kollodium-Nassplatten-Verfahren
Königswinter
Uhrzeit: 14 Uhr, Treffpunkt Siebengebirgsmuseum
Dauer: ca. 1 Stunde
Kostenbeitrag: 8 Euro/Person inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich

November

Samstag, 10. November 2018
Klavierabend mit Susanna Kadzhoyan
Susanna Kadzhoyan verbindet künstlerische Fähigkeiten und eine charismatische Persönlichkeit mit einem starken Willen, soliden technischen Kenntnissen und ausgeprägter Erkenntnis von Intention und Interpretation. Sie begeistert ihr Publikum weltweit. Sie gewann den 1. Preis in einigen internationalen Klavierwett bewerben und dies brachte Susanna Kadzhoyan internationalen Ruhm.
Die Kulturinitiative Klassik in Königswinter bietet den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort klassische Musik, Kunst und Literatur auf hoher professioneller Ebene und fördert somit das kulturelle Leben in der Region. Die Initiative führt ein Kulturprogramm durch, in dessen Mittelpunkt die klassische Musik steht. Vernissage, literarische Soireen sowie Kinderkonzerte runden das Kulturangebot ab.
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Evangelische Kirche Oberpleis, Ittenbacher Straße 33, 53639 Königswinter
Kostenbeitrag: 18 €
Veranstalter: Klassik in Königswinter - Michael Agi

Donnerstag, 15. November 2018
Öffentliche Führung „Schlesische Dreiviertelstunde“
Alle, alle riefen und der Kaiser dankte ab - Vom Ende des Ersten Weltkriegs und den Auswirkungen der Revolution in Schlesien
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Die Führung ist kostenlos, Eintritt in die Ausstellung 3€, ermäßigt 1,50€
Veranstalter: Haus Schlesien

Freitag, 16. November 2018
Heimatabend (Mundartabend)
ev. mit MGV Bottemelechs Jonge aus Vilich-Müldorf
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort: Burghotel Ad Sion, Schulstraße 2, 53619 Rheinbreitbach
Kosten: 8€ p. P.
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 18. November 2018
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz und ihrem Anoki die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Greifvogel- und Federkunde sind Vögel und jede Menge Anschauungsmaterial vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 25. November 2018
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz und ihrem Anoki die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Greifvogel- und Federkunde sind Vögel und jede Menge Anschauungsmaterial vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Dezember

Sonntag, 2. Dezember 2018
Es wird heiß!
Für Kinder ab 10 Jahren
Wir gestalten unser eigenes Frü̈hstücksbrett aus hiesigem Holz mit unserem Lieblingsmotiv oder Namen. Hierbei lernen wir im Vorfeld etwas über verschiedene Baumarten unserer Heimat und deren Beschaffenheit. Dann brennen wir mit unserer „Brennpetra“ das Motiv.
Uhrzeit: 14 bis ca. 17 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg
Leitung: Petra Holz, Schreinerin
Kosten: 5,00 € pro Kind (zzgl. 7€ für Material)
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 9. Dezember 2018
Adventskonzert
Uhrzeit: 17 Uhr
Treffpunkt: Obere Burg Rheinbreitbach, Schulstraße 7a
Kosten: 15€ p.P.
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V. mit Förderkreis Obere Burg

Sonntag, 16. Dezember 2018
Krippenfeier
mit Singen von Advents- und Weihnachtsliedern bei Glühwein und Plätzchen, anschließend gemütlicher Ausklang im Heimatmuseum
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Heimatmuseum Rheinbreitbach, Hauptstraße 29, 53619 Rheinbreitbach
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.

Samstag, 15. Dezember 2018
Klavierabend mit Anna Jung
Anna Lisha Jung wurde 2003 in Berlin geboren. Seit ihrem 6. Lebensjahr Klavierunterricht bei Oleg Krimer in der Musikschule Königswinter. Seit April 2016 ist sie Jungstudentin bei Prof. Gesa Lücker an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und Studentin am Pre-College-Cologne (PCC). Sie hat bereits einen ‚Koffer voll‘ nationaler und internationaler Preise.
Die Kulturinitiative Klassik in Königswinter bietet den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort klassische Musik, Kunst und Literatur auf hoher professioneller Ebene und fördert somit das kulturelle Leben in der Region. Die Initiative führt ein Kulturprogramm durch, in dessen Mittelpunkt die klassische Musik steht. Vernissage, literarische Soireen sowie Kinderkonzerte runden das Kulturangebot ab.
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4, 53639 Königswinter
Kostenbeitrag: 15 €
Veranstalter: Klassik in Königswinter - Michael Agi

Sonntag, 16. Dezember 2018
Jahresabschlusswanderung: Auf dem Bittweg von Niederdollendorf zum Petersberg
Mehr als 7 Jahrhunderte war der Petersberg im Siebengebirge Ziel zahlreicher Wallfahrten, aus denen sich
5 Petersberger Bittwege entwickelten: der Königswinterer, der Niederdollendorfer, der Oberdollendorfer, der Heisterbacher und der Ittenbacher Bittweg. Interessant sind hier die historischen Kreuze und Heiligenhäuschen.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Treffpunkt: Neuer Marktplatz (am Rebstock) in Königswinter-Oberdollendorf (Ecke Heisterbacher Str./Bergstr.)
Leitung: Jörg Brüßler
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Veranstaltungen 2019

Samstag, 16. Februar 2019
Klavierabend mit Andreas Wolter
Andreas Wolter, Pianist, Komponist und Organist, ist in allen großen Konzertsälen Berlins zuhause, wie der Berliner Philharmonie, dem Konzerthaus Berlin, dem Berliner Dom und Schloss Charlottenburg. Er ist auch bundesweit auf Musikfestivals ein gerne gesehener Gast. Seine Konzerttätigkeit führte ihn u. a. nach Polen, Russland, Österreich, USA, Italien, Israel und Kroatien. Als Komponist schrieb Andreas Wolter zahlreiche kammermusikalische und solistische Werke sowie Musik für mehr als 100 Filme für das Fernsehen und fürs Kino in Zusammenarbeit u. a. mit Rosa von Praunheim, Elfi Miksch, Heide Breitel.
Die Kulturinitiative Klassik in Königswinter bietet den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort klassische Musik, Kunst und Literatur auf hoher professioneller Ebene und fördert somit das kulturelle Leben in der Region. Die Initiative führt ein Kulturprogramm durch, in dessen Mittelpunkt die klassische Musik steht. Vernissage, literarische Soireen sowie Kinderkonzerte runden das Kulturangebot ab.
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4, 53639 Königswinter
Kostenbeitrag: 18 €
Veranstalter: Klassik in Königswinter - Michael Agi

Samstag, 23. März 2019
Klavierabend mit Denis Ivanov
Denis Ivanov wurde in St. Petersburg geboren, und er studierte dort am Konservatorium «Rimsky-Korsakov» und ab 2004 an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Dresden. Er schloss seine Studien mit Auszeichnung ab. Seither ist er Träger zahlreicher internationaler Preise und Auszeichnungen. Denis Ivanov tritt europaweit sowohl als Solist als auch mit dem Klavierduo Emotion, das er 2009 mit Léa-Yoanna Adam in Paris gründete und ebenso mit dem Duo Gegenwind, das er 2014 mit dem Saxophonisten Yuriy Broshel gründete:
Die Kulturinitiative Klassik in Königswinter bietet den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort klassische Musik, Kunst und Literatur auf hoher professioneller Ebene und fördert somit das kulturelle Leben in der Region. Die Initiative führt ein Kulturprogramm durch, in dessen Mittelpunkt die klassische Musik steht. Vernissage, literarische Soireen sowie Kinderkonzerte runden das Kulturangebot ab.
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Haus Bachem, Drachenfelsstraße 4, 53639 Königswinter
Kostenbeitrag: 18 €
Veranstalter: Klassik in Königswinter - Michael Agi

Follow us ...

Tourismus Siebengebirge GmbH

Öffnungszeiten:
April bis September
Mo. bis Fr. 8:30 bis 19 Uhr
Sa., So. und Feiertage 9 bis 19 Uhr

Hotline: 0 22 23.91 77-11

Booking.com

booking more bonn