Veranstaltungen suchen ...

Um Ihnen die Suche nach einer Veranstaltung im Siebengebirge leichter zu machen, haben sich die verantwortlichen Veranstalter auf eine Plattform geeinigt, die alle Veranstaltungen aufnehmen und interaktiv gepflegt werden kann. Hier finden Sie alle eingestellten Infos zu Terminen, Veranstaltungen und Events im Laufe eines Jahres.

Events in Königswinter: Events suchen ...

Events in Verbandsgemeinde Unkel: Events suchen ...

Events suchen: Stadtjournal ...


Veranstaltungen 2019

August

Freitag, 23. August 2019
Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf: ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote, ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht
Weitere Termine: jeweils freitags ab 14 Uhr, ca. 14-tägig
Uhrzeit: ab 14 Uhr
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Freitag, 23. August 2019
Kräutertee selbstgemacht - Wie geht das?
Welche Kräuter eignen sich besonders für einen Kräutertee, der schmeckt? Bei dieser Veranstaltung lernen wir einiges über die unterschiedlichen Kräuter, wo man sie findet, wann sie am besten gepflückt werden, wie man sie verwendet und zubereitet! Und noch reicht die Zeit, sich für den Winter einen eigenen kleinen Vorrat anzulegen. Die erste selbstgemachte Mischung wird am Ende der Veranstaltung bereits in einem schönen Behältnis mitgenommen.
Uhrzeit: 15:30 bis ca. 19 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Angela Anderson
Kosten: für Material: 8 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 24. August 2019
Wanderung Drachenfels Plateau und Eselsweg (Tourismus im Wandel der Zeiten)
Wir gehen auf eine Zeitreise und betrachten das ausgehende 19. bis 21. Jahrhundert mit seinen baulichen Veränderungen auf dem Drachenfels-Plateau und den Nutzungsphasen des Eselsweges. Wir starten im Siebengebirgsmuseum in Königswinter fahren anschließend mit der Zahnradbahn bis zum Drachenfels und wandern nach der Besichtigung des Plateaus über den Eselsweg nach Königswinter.
Uhrzeit: 10 bis ca. 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, Königswinter, Stadtbahnlinie 66, Haltestelle „Königswinter Fähre“
Leitung: Elmar Scheuren
Kosten: den Eintritt im Siebengebirgsmuseum und die Zahnradbahn zahlt der Teilnehmer
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 24. und Sonntag, 25. August 2019
Parkfest an der Oberen Burg Rheinbreitbach
Parkfest mit Livemusik, Flohmarkt und Kinderunterhaltung
Uhrzeit: Samstag ab 17 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr
Ort: Obere Burg Rheinbreitbach
Veranstalter: Förderverein der Ortsvereine Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 25. August 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 25. August 2019
„Tag der Dahlie“ im Erpeler Blumentälchen
Das Erpeler Blumentälchen steht am Sonntagnachmittag interessierten Besuchern offen. Garten- und Bienenfreunde sind herzlich willkommen.
Ab 13:30 Uhr wird Gärtner Bernd Walbrück stündlich durch die Gärten führen und dabei Geschichte und Kultur der Dahlie erläutern. Imker Thomas Tendler präsentiert sein breit gefächertes Sortiment unterschiedlichster Honigarten und lädt zum Probieren des süßen Goldes ein. Und sicherlich werden die Besitzer der Gärten noch mit der einen oder anderen Überraschung aufwarten.
Die Blüten der Dahlien und der vielen anderen Stauden und Herbstblumen im Dahliengarten werden in den Gestecken verarbeitet, mit denen die Motivwagen des Erpeler Blumenkorsos am Sonntag, den 15. September 2019, geschmückt werden. Der „Tag der Dahlie“ ist also die ideale Gelegenheit, den Dahliengarten im Erpeler Blumentälchen in voller Pracht zu genießen. Unser Tipp für den Sonntagsausflug:
Verbinden Sie den Besuch der Gärten mit einem Bummel durch den historischen Ortskern des Blumenkorso-Dorfs am Rhein und einem Abstecher auf das Plateau der Erpeler Ley mit dem herrlichen Panoramablick auf das Rheinknie zwischen Linz und Unkel.
Uhrzeit: Von 13 bis 18 Uhr
Ort: 53579 Erpel
Veranstalter: Initiative „Erpel – das Blumenkorso-Dorf am Rhein“

Sonntag, 25. August 2019
Bürgerfest in der Altstadt von Königswinter
Ein Fest von und für die Bürger der Königswinterer Altstadt
Veranstalter: Gewerbeverein Königswinter
Weitere Informationen: www.koenigssommer.de

Mittwoch, 28. August 2019
Esel-Wanderung in den Pyrenäen – Ein Reisebericht
Anna-Lu Masch und Martin Koch, Bad Honnef
Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde
Gemeinsam mit ihren drei kleinen Kindern zogen Anna-Lu Masch und Martin Koch im Sommer 2018 sechs Tage ohne Bergführer, aber mit zwei Eseln von Frankreich über die Pyrenäen nach Andorra. Fernab der Zivilisation, abgeschnitten vom Mobilfunknetz und nur mit dem notwendigsten ausgestattet, wurde aus der kleinen Gruppe schnell eine eingeschworene Gemeinschaft. Die Familie berichtet mit einer spannenden Bildpräsentation von den Abenteuern und Überraschungen der besonderen Wanderung in einer einsamen Bergwelt und den beeindruckenden Fähigkeiten der begleitenden Esel, sich zurechtzufinden und damit das völlige Vertrauen der Familie zu gewinnen.
In der Veranstaltungsreihe "Kostprobe" wird ein Thema vorgestellt. An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.
Uhrzeit: 18 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 7 € / Person (inkl. Eintritt), keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2019
Wein- und Heimatfest Unkel
Immer am ersten Septemberwochenende findet das traditionelle Wein- und Heimatfest in Unkel am Rhein statt. Eine einheitliche Gestaltung der Weinstände und eine stärkere Betonung des regionalen Charakters sind dabei wesentliche Elemente. Ein besonderer Wert wird auf die Dekoration des Weindorfes gelegt – eine gemütliche Atmosphäre lädt den Gast zum Verweilen ein. Mit einem guten Schoppen „Unkeler Sonnenberg“ ist für das leibliche Wohl gesorgt. Für gute Stimmung sorgt das abwechslungsreiche Musik– und Unterhaltungsprogramm:
Freitag: Besuch der Weinköniginnen aus der Umgebung
Samstag: großes Rheinfeuerwerk
Sonntag: 14:30 Uhr, Ankunft der Weinkönigin im historischen Nachen an der Rheinpromenade.
Ort: Willy-Brandt-Platz Unkel
Veranstalter: Tourismus Siebengebirge GmbH und die Stadt Unkel
Weitere Informationen: www.unkel.de

Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2019
Weinfest auf dem Ziepchenplatz
Am Fuße des Drachenfels findet immer am ersten Wochenende im September das traditionelle Weinfest statt. Vor der Kulisse des Drachenfels mit seinen Weinbergen und malerischen Fachwerkhäusern des Ortes erleben die Besucher drei weinselige Tage.
Veranstalter: Bürger- und Ortsverein Rhöndorf
Weitere Informationen: www.rhoendorf.de

Samstag, 31. August 2019
Vernissage der Ausstellung „50 Jahre Töpferei Dietz in Königswinter“
Die Ausstellung ist der Auftakt und läuft begleitend zu einer einmonatigen Kunst-Event-Gastronomie in Hof und Garten der Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter. Geplant ist ein entsprechendes Programm wie z.B. Konzerte, Gaukler, Märchenerzähler, Lesung, Mitsingabend, Orientalischer Abend mit Musik, wöchentliches Töpferangebot etc.
Veranstalter: Töpferei Dietz
Weitere Informationen: www.toepferei-dietz.de

Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September 2019
Kunst in Unkeler Höfen
Begleitend zum Wein- und Heimatfest findet Samstag und Sonntag in Unkel die Aktion „KUNST IN UNKELER HÖFEN“ statt. Idyllische Höfe, Gärten und historische Gebäude, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, öffnen ihre Pforten und laden zur Kunstreise ein.
Veranstalter: Familie Seidel
Weitere Informationen: www.unkeler-hoefe.de

September

Sonntag, 1. September 2019
Oberpleiser Sonntag mit Apfelbörse und Präsentation des LVR Programms „Stadt Land Fluss - Tage der Rheinischen Landschaft”
Vom 7. bis 29. September 2019 wird diese Veranstaltungsreihe nun bereits zum fünften Mal durchgeführt. Hauptveranstalter ist der Landschaftsverband Rheinland (LVR) in enger Kooperation mit der Biologischen Station Rhein-Sieg und der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft aus dem LVR-Netzwerk Kulturlandschaft und mit dem Naturpark Siebengebirge. Innerhalb des dreiwöchigen Formats vom 7. bis 29. September 2019 sollen mindestens 50 vielfältige Veranstaltungen mit zahlreichen Projektpartnern durchgeführt werden. Ziel ist es, mit einem vielfältigen Angebot von Exkursionen, Führungen, Verkostungen, Vorträgen, Ausstellungen, Lesungen und vielen weiteren spannenden Aktionen die Besonderheiten der Kulturlandschaft Siebengebirge zu vermitteln.
Ebenso am 1. September laden die Mitglieder des Werbekreises wieder von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln, Bewegen, Schlemmen und Shoppen in Oberpleis ein. Die offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Peter Wirtz findet um 13 Uhr am Kreisel statt. Der Kammerchor Oberpleis und die Hot Rott Chilis werden den Oberpleis Sonntag musikalisch begleiten.
Veranstalter: Werbekreis Oberpleis e.V.
Weitere Informationen: www.bergregion-koenigswinter.de oder www.stadtlandfluss-siebengebirge.de

Sonntag, 1. September 2019
Finissage- Führung - Esel - Tradition und Geschichten
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Uhrzeit: 15 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 1. September 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 1. September 2019
Wanderung: Der Weinbau am Siebengebirge – früher und heute
Von den Anfängen des Weinbaus am Siebengebirge, den die Heisterbach-Zisterzienser ab dem 13, Jahrhundert zur Blüte geführt haben, über Arbeits- und Erntebedingungen, Dauergefahren und Weinheilige, Gründe für den Rückgang, den Aufschwung zu neuer Blüte nach den Flurbereinigungen 1978/79 bis hin zur heutigen Situation harter Weinbergsarbeit.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Neuer Marktplatz (am Rebstock) in Königswinter-Oberdollendorf (Ecke Heisterbacher Str. /Bergstr.); Buslinie 520 Haltestelle „Oberdollendorf Mitte“ oder Stadtbahnlinie 66 Haltestelle „Oberdollendorf“
Leitung: Klaus Breuer, VVS
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 1. September 2019
Oberpleiser Sonntag mit Apfelbörse und Präsentation des LVR Programms „Stadt Land Fluss - Tage der Rheinischen Landschaft”
Vom 7. bis 29. September 2019 wird diese Veranstaltungsreihe nun bereits zum fünften Mal durchgeführt. Hauptveranstalter ist der Landschaftsverband Rheinland (LVR) in enger Kooperation mit der Biologischen Station Rhein-Sieg und der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft aus dem LVR-Netzwerk Kulturlandschaft und mit dem Naturpark Siebengebirge. Innerhalb des dreiwöchigen Formats vom 7. bis 29. September 2019 sollen mindestens 50 vielfältige Veranstaltungen mit zahlreichen Projektpartnern durchgeführt werden. Ziel ist es, mit einem vielfältigen Angebot von Exkursionen, Führungen, Verkostungen, Vorträgen, Ausstellungen, Lesungen und vielen weiteren spannenden Aktionen die Besonderheiten der Kulturlandschaft Siebengebirge zu vermitteln.
Veranstalter: Werbekreis Oberpleis e.V.
Weitere Informationen: www.bergregion-koenigswinter.de oder; www.stadtlandfluss-siebengebirge.de

Sonntag, 1. September 2019
WORKSHOP – Leder
Hier bekommen Sie Einblicke in einige wichtige Grundlagen der Hand-Lederverarbeitung.
Verarbeitung von Riemen, Nieten, Schnallen, Ringen Anleitung zum Fertigen einer Hand-/ Sattlernaht. Wer seine Fertigkeiten danach gerne ausbauen möchte kann diese bei einem Intensiv Workshop von Tim Förster er weitern. Es besteht die Möglichkeit sich mit Leder-Werkzeugen auszustatten. Einige Werkstücke von Tim Förster werden ebenfalls zu sehen und auch käuflich zu er werben sein.
Uhrzeit: 15 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Ort: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter
Leitung: Tim Förster
Kosten: 20 €, (zzgl. 10 € Materialkosten), Anmeldung erforderlich: 02223/23202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Geschäft
Veranstalter: Töpferei Dietz

Mittwoch, 4. und Donnerstag 5. September 2019
Im Rahmen von Stadt Land Fluss 2019 widmet sich die Fachtagung der LVR-Abteilung Kulturlandschaftspflege in diesem Jahr dem Projektgebiet Siebengebirge
unter dem Schwerpunkt der Landschaftsgeschichte. Die Tagung beleuchtet verschiedene Facetten der Landschaftsentwicklung und -nutzung im Siebengebirge,
von Bergbau über Naturschutz, Parkanlagen und Rheinromantik bis hin zur Außenwahrnehmung der Region. Auf zwei Exkursionen werden die einzelnen Themen greifbar. Die öffentliche Buchvorstellung „Landschaftsgeschichte
im Siebengebirge“ sowie eine Weinprobe mit lokalem Wein (zum Selbstkostenpreis) im Siebengebirgsmuseum in Königswinter runden die Tagung ab.
Uhrzeit: Mittwoch ab 9.30 Uhr, Donnerstag ab 9 Uhr
Ort: Königswinterer Hof, Hauptstraße 379, 53639 Königswinter
Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt pro Tag 20 Euro (Ermäßigung
für Studierende 10 Euro pro Tag) und ist zu Beginn in bar zu entrichten.
Eine Anmeldung ist erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0221 809-3531
Veranstalter: Landschaftsverband Rheinland, Dezernat Kultur und Landschaftliche Kulturpflege, Abteilung Kulturlandschaftspflege, Ottoplatz 2, 50679 Köln
Weitere Informationen: www.kultur.lvr.de

Freitag, 6. September 2019
Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf: ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote, ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht
Weitere Termine: jeweils freitags ab 14 Uhr, ca. 14-tägig
Uhrzeit: ab 14 Uhr
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 7. September 2019
Familienführung - Von Eseln und Drachen und andere Geschichten
Wieso sind im Museum Esel zu sehen? Und was macht der Drache auf dem Drachenfels? Und wie sah vor 150 Jahren ein perfekter Ferientag im Siebengebirge aus? Das Siebengebirgsmuseum lädt Familien zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Geschichte des Siebengebirges ein. Im Anschluss an die Führung können die Kinder gemeinsam mit den Erwachsenen als Museumsdetektive Rätsel lösen und dann in der Museumswerkstatt kreativ werden. Die Erwachsenen haben in dieser Zeit Gelegenheit, sich im Museum umzuschauen.
Uhrzeit: 15 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: Eintritt und Führung frei
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter, mit Unterstützung des Heimatvereins Siebengebirge e.V.

Sonntag, 8. September 2019
Ein Hochgenuss für alle Sinne - Drachenburg verbindet Konzert und Dinner
Schloss Drachenburg lädt seine Besucher ab 18.30 Uhr unter dem Titel „Zweiklang“ zu einer Zeitreise der besonderen Art ein: Das im Stil des Historismus erbaute Schloss präsentiert die musikalische Hochkunst des Barock und kombiniert das Hörerlebnis mit einem 3-Gang-Menü, das als „Flying Buffet“ serviert wird. „Ein Fest für die Ohren“ versprechen die Musiker von Festa d'Orecchi, denn das ist die wörtliche Übersetzung ihres Namens. Ob Solokonzert für Flöte, Oboe und Viola oder Orchesterwerk: Mit Telemann, Vivaldi, Brescianello und dall'Abaco haben die Musiker ein abwechslungsreiches Programm aus deutschen und italienischen Meistern zusammengestellt. Ab 18 Uhr erfolgt die Anfahrt mit der Bergbahn, der Sektempfang beginnt um 18.30 Uhr und das Konzert um 19 Uhr. Nach dessen Abschluss werden das 3-Gang-Menü und die Getränke auf der Venusterrasse, einem der spektakulärsten Orte des Schlossparks, serviert. Vertiefende Informationen zum musikalischen Programmablauf finden Sie unter www.schloss-drachenburg.de bei den Veranstaltungen
Uhrzeit: Abfahrt 18 Uhr, Empfang 18.30 Uhr, Konzertbeginn 19 Uhr, danach Flying Buffet
Ort: Schloss Drachenburg, Drachenfelsstraße 118, 53639 Königswinter
Kosten: 69 €
Veranstalter: Schloss Drachenburg gGmbH

Sonntag, 8. September 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 8. September 2019
Tag des offenen Denkmals
Gemeinsam Denkmale erhalten
Jedes Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen. Dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. "Geschichte zum Anfassen", das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.
Weitere Informationen: www.tag-des-offenen-denkmals.de

Sonntag, 8. September 2019
Wanderung in den Naturschutzgebieten Komper Heide und Buchholzer Moor
Wir wandern auf schmalen Wegen durch die Komper Heide und dem Buchholzer Moor.
Wissenswertes werden wir über das Chance7 Projekt von kompetenter Seite erfahren. Auf der rheinland-pfälzischen Seite wird uns Herr Robert Klein (1. Vorsitzender ANUAL) über Fauna und Flora des Buchholzer Moores informieren.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Königswinter Eudenbach, Parkplatz Bundeswehr Depot an der L330
Leitung: Robert Klein, ANUAL Asbach
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 8. September 2019
Tag der Natur im Adenauerhaus, im Rahmen der Reihe „Stadt Land Fluss im Siebengebirge“ des LVR
Im politischen und privaten Leben Konrad Adenauers spielte die Natur eine große Rolle: Schon als Jugendlicher genoss er ausgedehnte Wanderungen im Siebengebirge. Der Rhöndorfer Garten diente seit 1937 der Selbstversorgung; sogar ein Schaf und Hühner wurden gehalten. Der Staatsmann Adenauer schöpfte nach 1949 Kraft im prächtigen Rosengarten bei Mußestunden und Bocciaspiel. Das Adenauerhaus greift die Naturverbundenheit des ersten Bundeskanzlers auf und gestaltet zusammen mit Kooperationspartnern aus der Region ein Gartenfest mit zahlreichen Aktionen für die ganze Familie: Ein Barfußpfad lädt zur Entdeckungsreise mit allen Sinnen ein. Die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft ist mit einem Vogelstimmen-Quiz dabei. Gemeinsam mit der Biologin Lara Weiser von der Universität Bonn kann die Pflanzenwelt des Adenauergartens erforscht werden. Über Bienenzucht informiert der Imkerverein Siebengebirge e.V. mit einer lebenden Schaubeute und bietet Honig zum Verkauf an. Das Anwesen steht den Besucherinnen und Besuchern ganztägig offen. Darüber hinaus werden drei spezielle Führungen angeboten: Ein besonderer, neuer Programmpunkt für Gehörlose ist die Führung mit der Gebärden-Dolmetscherin Barbara Reike um 11 Uhr. Um 14 Uhr informiert eine Themenführung über die Kanzlerwahl Konrad Adenauers am 15. September 1949. Um 16 Uhr schließlich können Naturliebhaber Adenauers Garten bei einem geführten Rundgang entdecken. Für das leibliche Wohl ist mit dem Verkauf von Getränken und Kuchen auf der Terrasse des Adenauerhauses gesorgt.
Uhrzeit: 10-18 Uhr
Ort: Konrad-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef
Kosten: Eintritt kostenlos, für die Führung mit der Gebärdendolmetscherin wird um Anmeldung unter 02224/921-234 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.
Veranstalter: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Freitag, 13. bis Montag, 16. September 2019
Weinfest mit Blumenkorso in Erpel
Musik und Tanz im festlich beleuchteten Weindorf, gesellige Fröhlichkeit bei rheinischer Stimmung im historischen Ortskern und in den Gaststätten
Veranstalter: Brauchtumsverein Freunde des Erpeler Weinfestes e.V.
Weitere Informationen: www.weinfest-erpel.de

Freitag, 13. September 2019
WORKSHOP - Speckstein
Lernen Sie sich durch das Pfeilen, Schleifen und Polieren von Speckstein kreativ auszuprobieren, dem Stein eine eigene Form zu verleihen und die Oberfläche zu veredeln.
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter
Leitung: Tuncay Elevis
Kosten: 20 €, (zzgl. 10 € Materialkosten), Anmeldung erforderlich: 02223/23202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Geschäft
Veranstalter: Töpferei Dietz

Samstag, 14. September 2019
Ausstellungseröffnung - Drehmomente
Eine Ausstellung der Gemeinschaft Königswinterer Künstler
Uhrzeit: 12 Uhr
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Samstag, 14. September 2019
Familienführung „Entdeckt Adenauer mit Siefnir, dem Drachen vom Drachenfels“ – mit dem Puppentheater am Drachenfels (für Kinder von 5 bis 10 Jahren)
Gemeinsam mit Siefnir, dem Drachen vom Drachenfels, entdecken die Kinder geheimnisvolle Winkel und werden aktiv in das Spiel einbezogen. Wie funktionieren eigentlich Adenauers Erfindungen? Wie hieß der Bundeskanzler in der Sprache der Indianer? Und wo konnten die Kinder der Familie Adenauer am besten Verstecken spielen? Sabine Claßen und Dorothee Vreden vom Puppentheater am Drachenfels bieten den jungen Teilnehmern einen spaß- und erlebnisreichen Zugang zum Leben des ersten Bundeskanzlers.
Uhrzeit: 15.30 Uhr
Ort: Konrad-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef
Kosten: kostenlos, um Anmeldung unter 02224/921-234 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Veranstalter: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Sonntag, 15. September 2019
Themenführung „Am Anfang war Adenauer… 70 Jahre Kanzlerwahl Konrad Adenauers“ mit Tim Keller
Am 15. September 1949 wurde Konrad Adenauer vom Bundestag zum ersten deutschen Bundeskanzler gewählt. Deutschland lag in Trümmern, stand unter Besatzung und war international isoliert. Der Gründungskanzler sah seine wichtigste Aufgabe darin, die Bundesrepublik Deutschland wieder aufzubauen, den deutschen Handlungsspielraum zu erweitern und das internationale Vertrauen wiederzugewinnen. Die Führung führt zu spannenden Objekten rund um die Kanzlerwahl in der Ausstellung und im Wohnhaus, das seit 1967 unverändert geblieben ist und in dem die Atmosphäre der Ära Adenauer noch zu spüren ist.
Uhrzeit: 14 Uhr
Ort: Konrad-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef
Kosten: kostenlos, um Anmeldung unter 02224/921-234 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Veranstalter: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Sonntag, 15. September 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 15. September 2019
Stadtführung - Hotels und Villen am Rhein - Reisen und Residieren
Die Bebauung der Rheinufer folgte im 19. Jahrhundert einer neuen Wahrnehmung landschaftlicher Qualität. Sie wirkte sich auch nachhaltig auf das Königswinterer Stadtbild aus. Nach einer Einführung im Museum informiert der anschließende Stadtrundgang über die Entwicklungen und Veränderungen besonders an der Rheinpromenade. Berichtet wird auch von der Geschichte der prächtigen Hotels und Villen mit ihren Parkanlagen sowie den oftmals prominenten Bewohnern und Architekten.
Uhrzeit: 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 7 €, offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 15. September 2019
Von Basaltorgeln über den Latitdom zur Abteikirche
Wir wandern von der Klosterpforte in Heisterbach hinaus zu den Ausblicken auf die beeindruckenden Basaltsäulen am Weilberg. Anschließend führt die Route zum zweiten Vulkan, dem Stenzelberg. Hier bestaunen wir die wie Hinkelsteine anmutenden Umläufer aus Latit und genießen das Panorama auf den Rhein nach Bonn. Vom ehemaligen Steinbruch der Mönche geht es zurück zur Klosteranlage, wo uns in der Chorruine die zuvor erkundeten Steine wieder begegnen. Eine Einkehr in die Klosterstuben ist möglich.
Uhrzeit: 10 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Eingangsportal Kloster Heisterbach, neben Parkplatz und Haltestelle, Buslinie 520 Haltestelle „Kloster Heisterbach“
Leitung: Diplom-Geograph Thomas Bentler, zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Siebengebirge/ Rhein-Sieg e. V.
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge in Kooperation mit VHS

Donnerstag, 19. September 2019
Öffentliche Führung - Nach der Katastrophe
Der kurze Traum von der jüdischen Heimat in Schlesien 1945-1948.
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Eintritt 3,- €, ermäßigt 1,50 €, die Führung ist kostenlos
Veranstalter: Haus Schlesien

Freitag, 20. September 2019
Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen
mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs
Ablauf: ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote, ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht
Weitere Termine: jeweils freitags ab 14 Uhr, ca. 14-tägig
Uhrzeit: ab 14 Uhr
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Sonntag, 22. September 2019
20. Unkeler Dreisprung
Ein Wandererlebnis für alle. Nur Gehen und Wandern erlaubt. Kein Wettbewerb, kein Laufen oder Laufschritt. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Start: Großraumparkplatz an der Kamener Straße. Ziel: Grillhütte "Im Gerhardswinkel".
Uhrzeit: 9 Uhr bis 17 Uhr (Startzeit 9 bis 11 Uhr)
Veranstalter: Touristik & Gewerbe Unkel e.V.
Weitere Informationen: www.unkel-touristik.de

Sonntag, 22. September 2019
WORKSHOP - Glasur aus Trachyt
Stellen Sie wie unsere Ahnen schon vor tausenden von Jahren Glasuren
aus Trachyt her. Dieses für unsere Gegend so typische Gestein findet sich im Kölner Dom, Drachenfels und an vielen Orten sonst im Siebengebirge wieder. Lernen Sie wie Sie es selber zu einer Glasur verarbeiten und auf von uns vorgefertigter Keramik anwenden können (nach 3 Wochen kann dieser bei uns in der Töpferei abgeholt werden).
Uhrzeit: 13 Uhr
Ort: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter
Leitung: Veronika Dietz
Kosten: 15,- € Erwachsene, 10,- € Jugendliche, (zzgl. 10 € Materialkosten p. P.), Anmeldung erforderlich: 02223/23202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Geschäft
Veranstalter: Töpferei Dietz

Sonntag, 22. September 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Dienstag, 24. September 2019
Vortrag - 1969 – Die neue Stadt Königswinter entsteht
Am 1. August 2019 jährt sich zum 50. Mal die Gebietsreform für den Bonner Raum und damit die Entstehung der Stadt Königswinter, wie wir sie heute kennen: Aus einer Stadt und sechs Gemeinden mit rund 80 Ortsteilen wurde eine neue Stadt. Der Vortrag von Dr. Ansgar Klein beschreibt die Gründe und die Umsetzung der kommunalen Neuordnung sowie die Entwicklung der Stadtgeschichte bis heute.
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: kostenfrei, offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter: Veranstaltung der VHS Siebengebirge in Kooperation mit dem
Siebengebirgsmuseum

Freitag, 27. September 2019
WORKSHOP - Flötenbau
Stellen Sie in Anleitung eines erfahrenen Instrumente-Bauers Ihre eigenen Flöten her. Am eigenen Stand des Musikers können Sie sich zudem an von ihm handgemachten Instrumenten musikalisch ausprobieren und diese erwerben.
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter
Leitung: Said Azarlee
Kosten: 20 €, (zzgl. 10 € Materialkosten p. P.), Anmeldung erforderlich: 02223/23202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Geschäft
Veranstalter: Töpferei Dietz
Freitag, 27. September 2019
WORKSHOP - Woll-Upcycling
Nutzen Sie ihre alten Wollsachen als Grundlage für individuelle, handgemachte, neue Stücke. Durch Waschen und Filzen können Sie Ihren Wollsachen ein zweites Leben geben, indem sie diese als Material für kreative Filzarbeiten verwenden. Bringen Sie bitte alte Sachen (100% Wolle) und Seifenreste mit!
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter
Leitung: Birgit Krahe
Kosten: 20 €, Anmeldung erforderlich: 02223/23202, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Geschäft
Veranstalter: Töpferei Dietz

Sonntag, 29. September 2019
Themenführung „Emma und Gussie Adenauer – Lebensglück und Schicksalsschläge“ mit Tanja Eming
Im Tennisclub „Pudelnaß“ lernten sich Konrad Adenauer und Emma Weyer kennen. 1902 unterbreitete der aufstrebende junge Jurist seiner Angebeteten am Rolandsbogen den Verlobungsantrag, 1904 heiratete er die junge Frau aus einer sehr wohlhabenden Kölner Familie. Die Hochzeitsreise führte das Paar durch die Schweiz an die französische und italienische Riviera. Emma schenkte ihm drei Kinder, doch das Glück währte nicht lange: Sie verstarb mit gerade einmal 36 Jahren. Drei Jahre später, 1919, heiratete Adenauer die musikbegeisterte Nachbarstochter Auguste Zinsser. Vier weitere Kinder vergrößerten die Familie, die sich 1937 endgültig in Rhöndorf niederließ. Gussie starb bereits 1948, ein Jahr, bevor Adenauer Bundeskanzler wurde. Interessierte Besucherinnen und Besucher haben Gelegenheit, in der Ausstellung sowie am historischen Ort den bewegenden Lebensgeschichten nachzuspüren.
Uhrzeit: 14 Uhr
Ort: Konrad-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef
Kosten: kostenlos, um Anmeldung unter 02224/921-234 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten.
Veranstalter: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Sonntag, 29. September 2019
Führung - Landschaft - Geschichte - Rheinromantik
Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung
Uhrzeit: 12 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, 53639 Königswinter
Kosten: 8 €, (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Oktober

Donnerstag, 3. Oktober 2019
Unkeler Stadtlauf - Unkeler Meile
Jedes Jahr am 3. Oktober veranstaltet der SV Unkel den Unkeler Stadtlauf auf dem Willy-Brandt-Platz in Unkel. Insbesondere der Schulpokal für die Schule mit den prozentual meisten Teilnehmern ist immer heiß umkämpft. Kinder und Jugendliche laufen 480 m bzw. 600 m und die Erwachsenen laufen eine Meile (1609 m). Der schnellste Unkeler wird zum "Unkeler Stadtmeister" gekürt.
Uhrzeit: 10 bis 14 Uhr
Veranstalter: SV Unkel 1910 e.V.
Weitere Informationen: www.unkel.de

Donnerstag, 3. Oktober bis Sonntag 6. Oktober 2019
Winzerfest Königswinter
Am ersten Wochenende im Oktober findet in Königwinter das alljährliche Winzerfest statt.
Wieder finden sich Winzer, Weinkenner, Vereine und Gäste in dem einheitlich gestalteten Weindorf auf dem Marktplatz in der Altstadt Königswinters zusammen.
Eine Betonung des regionalen Charakters ist wieder ein wesentliches Element. So werden auf dem traditionellen Winzerfest überwiegend Produkte aus der Region des Siebengebirges präsentiert und zur Verköstigung gereicht. Hier kann der Gast sich bei Siebengebirgswein sowie bei Federweißer und Zwiebelkuchen verwöhnen lassen.
Veranstalter: Tourismus Siebengebirge GmbH

Samstag, 5. bis Sonntag, 13. Oktober 2019
28. Unkeler Kreativ
Vernissage am 5. Oktober 2019, 11:00 Uhr. Die Ausstellung ist täglich von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Ort: Foyer und Ratssaal der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4
Veranstalter: Stadt Unkel mit den Ausstellern

Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober 2019
Zweitägige Veranstaltung: Einführung in das Bogenschießen für Jugendliche ab 12 Jahren, gerne auch mit Eltern
Bogensport fördert die Konzentration. Sich fest auf ein Ziel zu konzentrieren und nicht ablenken lassen, dabei aber trotzdem entspannt bleiben – das hilft auch in der Schule! Gerne kann der Kurs von einem Elternteil begleitet werden. Der Kurs wird an je zwei Tagen zu zwei verschiedenen Zeiten angeboten: entweder 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 7 Teilnehmer. Sofern weniger als 5 Anmeldungen vorliegen, muss der Kurs jedoch leider ausfallen.
Uhrzeit: jeweils entweder von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Klaus Siwik, Schießsportlehrer
Kosten: 42 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 13. Oktober 2019
Moose und Farne im Siebengebirge - Überlebenskünstler und ungleiche Verwandte
Jeder kennt sie, die Moose und Farne, und kaum jemand kann sie beim Namen nennen. Bei über 200 Moosarten, die aktuell im Siebengebirge vorkommen, kann das Ziel einer Mooswanderung allerdings nur das Kennenlernen einiger häufiger und gut wieder erkennbarer Arten sein. Die Farne sind mit weitaus weniger Arten vertreten, aber auch bei dieser Artengruppe wird die Wanderung sich auf die häufigsten Arten konzentrieren. Als Überlebenskünstler unter schwierigen Bedingungen zeigen Farne und vor allem Moose besondere ökologische Anpassungen. Im Siebengebirge mit seinen kleinräumig wechselnden Standorten lassen sich diese ursprünglichen Pflanzengruppen besonders gut erkunden.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz „Im Mantel“ (Südseite der L 268) / Parkplatz Stenzelberg, Buslinie 520, Haltestelle „Verschönerungsweg“
Leitung: Christoph, Lorenz; Diplom-Biologe
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Donnerstag, 17. Oktober 2019
Öffentliche Führung - Zwischen Schreibverbot und Emigration
Die Führung widmet sich jüdischen SchriftstellerInnen in Schlesien, ihrem literarischen Werk und ihren Erinnerungen.
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Eintritt 3,- €, ermäßigt 1,50 €, die Führung ist kostenlos
Veranstalter: Haus Schlesien

Samstag, 26. Oktober 2019
Fototour im Siebengebirge
Das Siebengebirge ist mit seinen vielen Motiven ein Eldorado für Hobbyfotografen – seien es die fantastischen Fernblicke oder die im Herbst leuchtenden Farben der Laubbäume. Wenn das Wetter mitspielt, werden wir - auf freiwilliger Basis - die Fototour mit einem eindrucksvollen Sonnenuntergang abschließen. Dadurch wird sich die Tour um ca. 1,5 Stunden verlängern.
Mitzubringen sind ein Fotoapparat und gutes Schuhwerk. Optional für den Sonnenuntergang eine Taschenlampe und nach Möglichkeit ein leichtes Stativ sowie ein Fernauslöser.
Die reine Wanderstrecke beträgt ca. 5 - 8 km.
Uhrzeit: 14 bis ca. 18 Uhr, optional bis 20 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Wanderparkplatz Margarethenhöhe (Ecke Königswinterer Str. / Löwenburger Str.), Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Dr. Willi Fuchs
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Mittwoch, 30. Oktober 2019
Öffentlicher Vortrag - »Vergessen, verdrängt, verloren? – Zur jüdischen Geschichte an der Oder«, Vortrag von Dr. Magdalena Gebala, Deutsches Kulturforum Östliches Europa Potsdam
Mit der Verschiebung der Grenze zwischen Deutschland und Polen wurden Menschen und ihre Erinnerungen ausgetauscht, die Region ihres Gedächtnisses beraubt. Insbesondere in Bezug auf das deutsch-jüdische, wie auch das polnisch-jüdische Kulturerbe entstand für Jahrzehnte ein Vakuum.
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Haus Schlesien

November

Mittwoch, 13. November 2019
Heimatabend (Mundartabend) im Heimatmuseum Rheinbreitbach
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.
Weitere Informationen: www.heimatverein-rheinbreitbach.de

Sonntag, 17. November 2019
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Uhu-,Greifvogel- und Federkunde sind Anschauungsmaterialen wie Federn und Gewölle und natürlich die Greife, vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Kosten: 7 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 24. November 2019
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Uhu-,Greifvogel- und Federkunde sind Anschauungsmaterialen wie Federn und Gewölle und natürlich die Greife, vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Kosten: 7 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 30. November 2019
7. Nikolausmarkt Rheinbreitbach
Künstler und Kunsthandwerker zeigen ihre Werke, Weihnachtskarten, Geschenkartikel, Honig und Met sowie Gewürze runden das Angebot ab. Heiße Original Thüringer Rostbratwurst, Reibekuchen und Waffeln - für jeden Geschmack gibt es passende Leckereien. Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee und Bier lassen niemand verdursten. Die Burgbläser spielen weihnachtliche Musik, auch der Nikolaus kommt während des Marktes zu Besuch.
Uhrzeit: 14 bis 22 Uhr
Ort: Renesse-Platz an der Unteren Burg Rheinbreitbach
Veranstalter: Stammtisch "Mer looße et kraache" und Ortsgemeinde

Dezember

Sonntag, 1. Dezember 2019
56. Nikolauslauf – Erpeler Ley
Veranstalter: Turn- und Sportverein TuS Erpel 1911
Uhrzeit: ab 12 Uhr
Weitere Informationen: www.tus-erpel.de

Sonntag, 15. Dezember 2019
Jahresabschlusswanderung:
Wir wandern durch den Weinberg über die Hülle auf die Dollendorfer Hardt. Hier besichtigen wir einen ehemaligen Steinbruch und ein obskures eisernes Wegekreuz, dessen Geschichte wir erfahren.
Auf der Hülle mögen die Teilnehmer wie bisher in hoffentlich vorweihnachtlicher Stimmung den Ausklang mit einer kleinen Überraschung genießen.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Neuer Marktplatz (am Rebstock) in Königswinter-Oberdollendorf (Ecke Heisterbacher Str. /Bergstr.), Stadtbahnlinie 66 Haltestelle „Oberdollendorf“ oder mit der Buslinie 520 Haltestelle „Oberdollendorf Mitte“
Leitung: Jörg Brüßler, VVS
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Follow us ...

Tourismus Siebengebirge GmbH

Öffnungszeiten:
April bis September
Mo. - So. 8:30 bis 19:00 Uhr

Hotline: 0 22 23.91 77-11

Booking.com

booking more bonn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen