Veranstaltungen suchen ...

Um Ihnen die Suche nach einer Veranstaltung im Siebengebirge leichter zu machen, haben sich die verantwortlichen Veranstalter auf eine Plattform geeinigt, die alle Veranstaltungen aufnehmen und interaktiv gepflegt werden kann. Hier finden Sie alle eingestellten Infos zu Terminen, Veranstaltungen und Events im Laufe eines Jahres.

Events in Königswinter: Events suchen ...

Events in Verbandsgemeinde Unkel: Events suchen ...

Events suchen: Stadtjournal ...


Veranstaltungen 2019

Juni

Freitag, 21. Juni bis Freitag 28. Juni 2019
25 Jahre Carl Loewe-Musiktage in Unkel - Programm zum 150. Todestag des 'Balladenkönigs'
Konzerte im Palmenhaus im Henkel-Park und der Burg Unkel
Schirmherr: Fritz Bagel
Musikalische Leitung: Marc Unkel
Kartenvorverkauf: Photo Porst Florian Schädlich, Frankfurter Str., Unkel
Telefonisch: 02224/6177, 75916, 102544 – Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag 21.6.2019
19:30 Uhr Kammerkonzert im Herrenhaus - Carl Loewe – Konzertreise um die Welt
Joanne Walter-Unkel, Oboe/Englischhorn; Doris Lange-Haunhorst, Flöte; Martin Haunhorst, Violine; Marc Unkel, Klavier
Quartette und Werke von Carl Loewe u.a.

Samstag 22.6.2019
15:00 Uhr Öffentlicher Gesangswettbewerb im Palmenhaus- 1. Carl Loewe Gesangswettbewerb
Gesangsstudenten der Hochschule für Musik Köln, Nachwuchssänger der Region
Marc Unkel, Organisation/ künstlerische Leitung
Eintritt: frei

Sonntag, 23. Juni 2019
Gartenführung „Der Adenauergarten in voller Pracht“ mit Gaby Grupe
Sein Rhöndorfer Garten war für Konrad Adenauer eine Herzenssache. Im Grünen fand er Ablenkung, Erholung und politische Inspiration. Auch als Bundeskanzler ließ er seine Gärtnererfahrung einfließen. In einer Rede zur Eröffnung der Bundesgartenschau 1957 stellte er fest: „Übrigens ist die Beschäftigung als Gärtner eine ausgezeichnete Schulung für den Politiker, weil sie zur Geduld zwingt!“ Inwiefern Adenauer der Gartenarbeit einen ideellen Mehrwert beimaß und mit welcher Genauigkeit er bei der Planung und Gestaltung des Gartens stets nach Verbesserungen suchte, erfahren Sie in dieser Gartenführung. Dabei ist der Garten in seiner vollen Pracht zu genießen und zu bestaunen. Im Vordergrund stehen im Juni vor allem die von Adenauer besonders geliebten Rosen – über 1000 Rosensträucher schmücken den mediterran anmutenden und großzügigen Garten. Bei dem Rundgang werden aber auch der Stall von Adenauers „ökologischem Rasenmäher“, dem Schäfchen Nelke, sowie manche Erfindung Adenauers, wie die Gießkanne mit hochklappbarem Brausekopf oder der elektrische Insektentöter, in Augenschein genommen.
Uhrzeit: 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Ort: Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Str. 8c, 53604 Bad Honnef
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus

Sonntag 23.6.2019
18:00 Uhr Chorserenade im Palmenhaus - Geistliche und weltliche Chormusik
Trinitatis Kantatenchor Linz-Unkel 
Leitung: Marc Unkel
Eintritt: 5 €, nur Abendkasse

Sonntag, 23. Juni 2019
Gipfelkreuz am Siebengebirge
Wanderung zum Asberggipfel, Auge Gottes, Leyberg, Mucher Wiesental und Himmerich mit schönen Ausblicken, einigen Höhenmetern und Geschichten.
Anspruchsvolle Wanderung, Rucksackverpflegung erforderlich.
Uhrzeit: 9:30 bis ca. 15:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz Servatius, oberes Schmelztal zwischen Aegidienberg und Bad Honnef
Leitung: Reiner Rechmann
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Dienstag 25.6.2019
19:30 Uhr Balladenabend im Palmenhaus - Balladen mit Beikircher Konrad Beikircher, Gesang/Moderation, Marc Unkel, Klavier
Balladen der Musikgeschichte

Dienstag, 25. Juni 2019
Konzert der St. George's School (Jazz, Soul, Pop und Motown)
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 15 Uhr
Ort: Marktplatz Königswinter Altstadt
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Königswinter

Donnerstag, 27.6.2019
19:30 Uhr Klavierkonzert im Palmenhaus - Auf zwei Flügeln im Palmenhaus
Marc Unkel, Klavier; Christopher Arpin, Klavier 
Klavierduos von Carl Loewe, W.A. Mozart, Robert Schumann, Marc Unkel, u.a.

Donnerstag, 27. Juni 2019
900 JAHRE JÜDISCHES LEBEN IN SCHLESIEN
Vortrag und Buchvorstellung mit Prof. Arno Herzig
Im Rahmen der Ausstellung „Im Fluss der Zeit“ stellt der Historiker Prof. em. Dr. Arno Herzig sein Ende 2018 erschienenes Buch „900 Jahre jüdisches Leben in Schlesien“ vor. Das im Görlitzer Senfkorn Verlag erschienene Buch bietet eine Gesamtdarstellung der wechselvollen Geschichte der Juden in Schlesien, die die Zeit vom 12. bis zum 21. Jahrhundert umfasst. Aufgezeigt werden die Diskriminierungen und Konflikte, denen die Juden bis hin zum Holocaust auch in Schlesien ausgesetzt waren. Dargestellt wird aber auch der herausragende Beitrag, den die jüdische Bevölkerung allein in Breslau mit fünf Nobelpreisträgern und Persönlichkeiten wie Edith Stein oder Ferdinand Lasalle zur schlesischen Hochkultur und deutschen Kulturgeschichte geleistet hat. Die Begriffe Jude oder Judentum werden dabei von Prof. Arno Herzig nicht im konfessionellen Sinne verstanden, sondern es werden auch Persönlichkeiten berücksichtigt, die durch Austritt oder Konversion nicht mehr zur jüdischen Geschichte zählten, aber doch in der einen oder anderen Form dem Judentum verbunden blieben.
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Kosten: Eintritt frei
Veranstalter: Haus Schlesien, in Kooperation mit dem Kulturreferenten für Oberschlesien, Dr. Vasco Kretschmann, und dem Senfkorn Verlag Görlitz.

Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. Juni 2019

18. Kunsttage Königswinter
Die Kunsttage Königswinter bilden den Auftakt zum Königssommer XXL, der in diesem Jahr anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Stadt Königswinter" ein besonders vielfältiges Programm im Berg- und Talbereich bietet. Die Vernissage findet am Freitag, dem 29. Juni um 17:30 Uhr, im Kunstraum Königswinter, in der Hauptstraße 481, statt. Öffnungszeiten: Freitag 28.06., 16-19 Uhr, Samstag, 29.06., 14-19 Uhr, Sonntag, 30.06., 14-18 Uhr
Weitere Informationen: www.kunsttage-koenigswinter.de
Veranstalter: Franca Perschen und Lokale Agenda 21/AG Kunst und Kultur

Freitag, 28.6.2019
19:30 Uhr Serenade im Palmenhaus (mit Buffet) - Carl Loewe im Palmenhaus Joanne Walter-Unkel, Oboe; Eduard Drobek, Fagott; Marc Unkel, Klavier Virtuose Trios von Carl Loewe, W.A. Mozart, Michail Glinka u.a.

Samstag, 29. Juni 2019
8. Le Petit Médoc - Laufen durch die Weinberge von Königswinter.
Der rheinische Mèdoc - Laufen wie Gott in Frankreich... aber mit rheinischem Flair
Start am historischem Weingut, Streckenverpflegung mit Wein und Traubensaft, traumhafter Rheinblick und sonnige Weingärten. Verkostung heimischer Weiß- und Rotweine mit Musik, Baguette, Käse und vielem mehr...
Weitere Informationen: www.lepetitmedoc.de
Veranstalter: SSG Königswinter e.V.

Samstag, 29. Juni 2019
Besuch des Landeschaftsmuseums Westerwald in Hachenburg mit
Sonderausstellung „A Piece of the Rhine“
Das Landschaftsmuseum Westerwald erinnert mit „A Piece of the Rhine“ in einer einzigartigen Fotodokumentation des Fotografen Valentin Altmann an eine fast vergessene Episode der deutsch-amerikanischen Geschichte im Rheinland von politisch und historisch überregionaler Bedeutung: Die amerikanische Besatzung als Folge des 1. Weltkrieges im „Brückenkopf Koblenz“ von 1918 bis 1923. Unter dem Jubiläumsthema „100 Jahre Amerikaner im Rheinland“ zeigt die Sonderausstellung u.a. wie die Menschen der Region in mehr als 150 Ortschaften den Alltag der Besatzungszeit erlebten. In einer einstündigen Führung durch das Museumsdorf wird den Teilnehmern das Leben der Westerwälder im 17., 18. und 19. Jahrhundert nahegebracht und es bleibt auch noch genügend Zeit, auf eigene Faust auf Entdeckung zu gehen. Gegen 17.00h geht es zurück. Als Abschluss der Fahrt ist ein Abstecher zum Hoffest des Weinguts Krupp in Bruchhausen geplant. Sollten Fahrgemeinschaften in Absprache noch in Hachenburg bleiben bzw. direkt nach Rheinbreitbach zurückkehren wollen, ist das natürlich möglich.
Treffpunkt: 12.45 Uhr Renesseplatz in Rheinbreitbach, Abfahrt 13 Uhr, in Fahrgemeinschaften oder individuell, Landschaftsmuseum, Leipziger Straße 1, 57627 Hachenburg, Führung startet pünktlich um 14.30 Uhr (ca. 1 Stunde)
Kosten: 5€ pro Person, Anmeldung erforderlich: Heike Riznar, 02224/9010197 oder
Jürgen Fuchs 02224/2876
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach

Sonntag, 30. Juni 2019
Wanderung Klosterparkplatz =>Weilberg =>Stenzelberg => Kloster Heisterbach
Vom Ausgangspunkt Parkplatz Kloster Heisterbach führt der Wanderweg in ca. 20 Minuten zum wohl schönsten Aufschluss des Siebengebirgsvulkanismus am „Naturdenkmal Weilberg“. Vor der eindrucksvollen Steinbruchwand erleben wir anschaulich die Entwicklung dieser 25 Millionen Jahre alten Landschaft aus Trachttuffen und Basalt, dessen begehrte Säulen noch bis 1940 abgebaut wurden, abtransportiert zunächst mit Pferdefuhrwerken und ab 1891 mit der Heisterbacher Talbahn.
Der nächste Zielpunkt ist der nahe gelegene Stenzelberg, dessen Latitgestein vom Mittelalter bis 1931 in Riesenmengen gebrochen wurde. Viele Kirchen und Schlösser der Umgebung bestehen aus Werksteinen des Stenzelbergs, dessen singuläre „Umläufer“ Kennzeichen einer heute wildromantischen Felslandschaft sind.
Endpunkt der gut zweistündigen Wanderung ist die herrlich gestaltete sakrale Kulturlandschaft der ehemaligen Zisterzienserabtei Heisterbach. Die Chorruine der ehemals rund 90 m langen Abteikirche ist heute das Zentrum eines sehenswerten Klosterbereiches mit Parkanlage, Teichen, Denkmälern, einer barocken Zehntscheune mit Zisterzienserausstellung und einem einladenden Café.
Uhrzeit: 10 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Kloster Heisterbach, L 268 zwischen Oberdollendorf und Heisterbacherrott, Buslinie 520, Haltestelle „Heisterbach Kloster“
Leitung: Christiane Guth, Diplom-Biologin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 30. Juni 2019
„Auf der Suche nach der verlorenen Wasserburg“ - Kinderrallye zum Ferienbeginn
Viele zugezogene Rheinbreitbacher und vor allem viele Kinder fragen sich, wie einst die alte Wasserburg der Herren von Breitbach am Renesse Platz ausgesehen haben mag. Aus diesem Grund veranstaltet der Heimatverein Rheinbreitbach speziell für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren eine Kinderrallye auf dem Gelände der Unteren Burg am Renesse Platz. Unter dem Motto „Auf der Suche nach der verlorenen Wasserburg“ können Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern anhand alter Fotos und kniffliger Fragen die Überreste der Unteren Burg kennen lernen.
Uhrzeit: 10 und 14 Uhr
Treffpunkt: Tor der Unteren Burg, Rheinbreitbach
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung gewünscht: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach

Sonntag, 30. Juni 2019
Provence - musikalisch-literarische Begegnungen im Land des Lichts
Viele Autoren waren fasziniert von der Geschichte und Gegenwart der Provence, ihrer Natur und ihren Bewohnern und lassen die Atmosphäre dieser großartigen Kulturlandschaft für uns lebendig werden. Ihre Texte - gelesen von Stephan Schäfer - treffen auf romantisch-impressionistische Meisterwerke für Harfe solo, gespielt von Giedrė Šiaulytė. Spüren Sie an diesem Sommerabend den Zauber der Provence in der Oberen Burg – begleitet von Weinen und kleinen Leckereien aus dieser genussreichen Region.
Uhrzeit: 19 Uhr, Bewirtung ab 17:30 Uhr
Ort: Obere Burg Rheinbreitbach
Kosten: 18 Euro (Vorverkauf: Rosen Apotheke, Rheinbreitbach. Hutsalon Mertesacker, Bad Honnef. Blumengeschäft „Blütenzauber“, Unkel)
Veranstalter: Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach e.V.

Juli

Mittwoch, 3. Juli 2019
KaffeePLUS - Künstler auf Reisen
Ganz ohne Kofferpacken, Stau und Fluglotsenstreik geht es bei Kaffee und Kuchen auf Reisen... An diesem Nachmittag dreht sich alles um die Reiselust schlesischer Künstler, ihre Eindrücke, Erlebnisse und die daraus entstandenen Werke.
Uhrzeit: 15-17 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Veranstalter: Haus Schlesien

Samstag, 6. Juli 2019
Waldbaden - Mit allen Sinnen draußen SEIN
Entschleunigt und bewusst im Wald zu sein stärkt nachweislich unsere Gesundheit, wirkt vitalisierend und regenerierend zugleich.
An diesem Nachmittag schlendern wir genussvoll durch den Wald, halten inne und nehmen die Schönheiten der Natur mit allen Sinnen wahr. Sanfte Bewegungs- und Atemübungen lassen uns dabei die gesundheitsfördernden Stoffe des Waldes noch intensiver aufnehmen.
Mit geführten Achtsamkeitsübungen lösen wir uns von den üblichen Formen des Tuns in der Natur - dem Erwandern, Erklettern, Durchfahren. Das einfache draußen SEIN wirkt dabei entspannend, kann unser Denken klären und uns wieder mit unseren Ressourcen und unserer Intuition verbinden.
Wetterfeste Kleidung macht unsere Entdeckungsreise bei jeder Witterung möglich. Für jedermann ab 15 Jahren geeignet - keine Kondition oder Vorkenntnisse erforderlich.
Mitzubringen sind: Tagesrucksack mit Sitzunterlage oder leichter Decke, Getränk, ggf. Sonnen- und Insektenschutz, Wander- oder Barfußschuhe
Uhrzeit: 14 bis ca. 17 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz an der Schmelztalstraße (L144) / Ecke Servatiusweg, an der Haltestelle der Servatiuskapelle der Buslinien 560,562
Leitung: Astrid Katzberg, Dipl.-Sozialpädagogin, AchtsamkeitsCoach
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 6. Juli 2019
7 Mountains Music Night
Live-Musik für einen einmaligen Eintritt von 5,- Euro. Von 20-24 Uhr gibt es wieder Musik, Musik, Musik verschiedenster Stilrichtungen in verschiedenen Kneipen, Cafés, Bars, Hotels und Restaurants in Bad Honnef und Königswinter. Der Eintrittspreis beinhaltet wie immer den Zugang zu allen Spielstätten, sowie die Nutzung der Shuttle-Busse, die die Besucher zu den markierten Haltestellen in Nähe der Spielorte bringen. Aufgrund des großen Erfolges werden mehrere Busse durch das 7gebirge pendeln, alle wieder mit mobiler Live-Musik, damit das Partythermometer nicht durchsackt.
Veranstalter: Helge Kirscht, 7 Mountains Music Night
Weitere Informationen: www.7mmn.de

Sonntag, 7. Juli 2019
Rheinantik
Eingerahmt von einer wundervollen Kulisse, dem Alten Rathaus und der St. Remigius Pfarrkirche, präsentieren zahlreiche Händler rund um den Weinbrunnen auf dem Marktplatz von Königswinter ihre in langen Jahren gesammelten Schätze und Kuriosa. Auf dem direkten Weg vom Fähranleger an der Rheinallee oder dem Sea Life Königswinter zur Drachenfelsbahn erwartet den Besucher ein breites Angebot aus vergangener Zeit. Ob Möbel, Kristall, Silber, Porzellan oder Gemälde – für jeden gibt es etwas zu entdecken.
Veranstalter: Rhein-Antik
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de

Sonntag, 7. Juli 2019
Der Wolf ist zurück! - Für Familien mit Kindern!
Auf der Wanderung für Familien erfahren wir Aktuelles zum Thema Wolf in NRW. Führung mit spielerischen Elementen für Groß und Klein.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Marc Redemann, Revierförster
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 7. Juli 2019
Der Wintermühlenhof - einstündige Führung
Erstmals urkundlich erwähnt wird der Wintermühlenhof im 15. Jahrhundert. Als Versorgungshof des Kloster Heisterbach gegründet und am Fuße des Petersbergs gelegen entwickelt er sich über die Jahrhunderte zum Gutshof mit Weingut.
Ferdinand Mülhens („4711“) übernahm den Wintermühlenhof 1886, wählte ihn zu seinem Wohnsitz und verwirklichte von hier aus seine Vision der Touristischen Erschließung des Siebengebirges. Während dieser Zeit entstand die heutige Erscheinungsform des vierflügeligen Gutshofs mit Herrenhaus umgeben von Ober- und Unterpark. Ersterer entworfen von Ottomar Stein, bekannter Landschaftsarchitekt um 1900.
In den Jahren 2004-2008 entstanden durch umfassende Umbau- und Renovierungsmaßnahmen der ehemaligen Wirtschaftsgebäude hochwertige Wohn- und Arbeitsflächen auf rund 5000 m².
Besichtigen Sie die Hofstelle mit Herrenhaus, welches gleich zwei Ehrenbürgern der Stadt Königswinter als Wohnsitz diente (Ferdinand Mülhens und Luise Streve geb. Mülhens) und erkunden Sie den romantischen Oberpark mit seinen Teichen und Tempeln.
Uhrzeit: 11 bis ca. 12 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Rondell vor der Verwaltung, Wintermühlenhof 12 (vor dem Hoftor) – bitte auf den Parkplätzen an der Ferdinand Mülhens Straße parken – ACHTUNG beim Überqueren der L331!, Buslinie 521, Haltestelle „Wintermühlenhof“
Leitung: Fiona Achenbach
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Dienstag, 9. Juli 2019
Konzert des City of Leeds Youth Wind Orchestra
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 16 Uhr
Ort: Marktplatz Königswinter Altstadt
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Königswinter

Mittwoch, 10. Juli 2019
Konzert der Tormead Jazz Band
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 11.30 Uhr
Ort: Talstation der Drachenfelsbahn
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Königswinter

Samstag, 13. Juli 2019
Auf den Spuren des Rheinbreitbacher Weinbaus – Historischer Ortspaziergang
„Kreuzritter, Mönche und der letzte Seligmacher - Die Weinbaugeschichte Rheinbreitbachs“
Unter der Leitung von Dankward Heinrich und Karsten Keune findet ein historischer Ortsspaziergang auf den alten und neuen Spuren des Weinbaus in Rheinbreitbach statt.
In Kooperation laden Heimatverein und St. Josefs-Bürgerverein Rheinbreitbach alle geschichtsinteressierten Bürger hierzu herzlich ein.
Uhrzeit: 14 Uhr
Treffpunkt: Renesseplatz in Rheinbreitbach
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind gerne willkommen
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach

Samstag, 13. Juli 2019
Im Reich des Drachen Fafnir - Erdgeschichte, Vulkane und Ritterburgen im Siebengebirge
Drachen bevölkerten einst diese Jahrmillionen alten Feuerberge auf den Gipfeln der sieben Berge (in Wahrheit sind es doch nahezu 50 Gipfel) thronten einst stolze Burgen, deren Ruinen heute immer noch im Sonnenuntergang markante Punkte bilden. Das Siebengebirge ist voller Mystik, schließlich besiegte hier Siegfried der Sage nach einst den Drachen und war hier der Schauplatz der Nibelungensaga.
Ein Jahrmillionen altes Vulkangebiet ist das Siebengebirge, mit dunklen Schluchten. Herrliche Gipfel bieten grandiose Panoramablicke über die Rheinebene bis in die Eifel. Alte Burgruinen erzählen die Geschichten von Rittern, und viele Steinbrüche legen die geologische Geschichte offen.
Diese Live-Reportage zeigt die Entstehung des Siebengebirges aus gewaltigen Vulkaneruptionen, die Schönheit seiner Landschaft, die Geschichte der Burgen, des Klosters Heisterbach. Sie führt zu naturkundlich interessanten Lokalitäten, auf Burgen und Gipfel, vermittelt einen Überblick über den Vulkanismus und die Entstehungsgeschichte des Siebengebirges, gibt Tipps für wunderschöne Wanderungen zu grandiosen Panoramen und einsamen Orten.
Und lässt natürlich auch die Einkehrhäuser und den Weinanbau nicht aus.
Uhrzeit: 18 bis ca. 20:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Sven von Loga, Geologe
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 13. und Sonntag, 14. Juli 2019
Museumsfest im Siebengebirgsmuseum
Ein Programm für die ganze Familie mit Führungen, Steinofenbrot aus dem historischen Backofen, Puppentheater, Kabarett und Filmnacht.
Veranstalter: Siebengebirgsmuseum
Weitere Informationen: www.koenigssommer.de

Sonntag, 14. Juli 2019
Sommerexkursion am Eulenberg, Blumen, Schmetterlinge
Auf dem Rundweg um den Eulenberg erkunden wir die zu dieser Zeit prachtvoll blühenden Wiesen. Dabei stellt der NABU seine in den letzten Jahren durchgeführten Pflege- und Optimierungsmaßnahmen vor, z.B. die Anlage neuer Amphibiengewässer im Rahmen des Chance 7-Projektes.
Uhrzeit: 15 bis ca. 17 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz Steinbruchstraße (vor Hausnr. 1), 53773 Hennef-Eulenberg
Leitung: Dr. Ulrich Kuczkowiak, NABU
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Donnerstag, 18. Juli 2019
Baratol und Grünfeldblau - Öffentliche Führung
In den entwicklungsfähigen Wirtschaftszweigen bildeten auch in Schlesien Juden einen wesentlichen Teil der Unternehmerschicht. Viele wirtschaftliche Erfolgsgeschichten sind eng mit jüdischen Unternehmern verknüpft. Die Führung nimmt die Lebens- und Erfolgsgeschichten dieser bedeutender Schlesier in den Fokus.
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Ort: Haus Schlesien, Dollendorferstr. 412, 53639 Königswinter
Veranstalter: Haus Schlesien

Samstag, 20. Juli 2019
Konzert der Wood Green School: Big Band und Chor (Swing, Jazz, Pop, Musical, leichte Klassik)
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 16 Uhr
Ort: Marktplatz Königswinter Altstadt
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Königswinter

Sonntag, 21. Juli 2019
Konzert der High Storrs School
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 12 Uhr
Ort: Marktplatz Königswinter Altstadt
Eintritt: frei

Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juli 2019
Zweitägige Veranstaltung: Einführung in das Bogenschießen für Jugendliche ab 12 Jahren, gerne auch mit Eltern
Bogensport fördert die Konzentration. Sich fest auf ein Ziel zu konzentrieren und nicht ablenken lassen, dabei aber trotzdem entspannt bleiben – das hilft auch in der Schule! Gerne kann der Kurs von einem Elternteil begleitet werden. Der Kurs wird an je zwei Tagen zu zwei verschiedenen Zeiten angeboten: entweder 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 7 Teilnehmer. Sofern weniger als 5 Anmeldungen vorliegen, muss der Kurs jedoch leider ausfallen.
Uhrzeit: jeweils entweder von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Klaus Siwik, Schießsportlehrer
Kosten: 42 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 21. Juli 2019
kunst vor ort | (k)ein kunstmarkt
Künstlerinnen und Künstler zeigen ihre Technik und arbeiten direkt vor Ort auf dem Marktplatz der Königswinterer Altstadt.
Die Besucherinnen und Besucher können ihnen bei der Arbeit über die Schulter schauen, selbst kreativ werden und (natürlich) Kunst erwerben.
Die verschiedensten künstlerischen Medien wie die Malerei, das Aquarellieren, die Zeichnung, der Siebdruck, Druck, die Stencil-Art, Graffiti, Bildhauerei, Holzverarbeitung, das Modellieren, die Typographie, Kalligraphie, Fotografie, Installation wie auch Musik, Tanz, Performance sollen die unerschöpfliche Spannbreite der künstlerischen Arbeit aufzeigen. Die Interaktion mit dem Publikum macht dieses Event für beide Seiten zu einem besonderen Erlebnis.
Uhrzeit: 11 bis 18 Uhr
Veranstalter: Lokale Agenda 21/AG Kunst und Kultur, Stadt Königswinter
Weitere Informationen: www.koenigssommer.de

Montag, 22. Juli 2019
Konzert der Sale Grammar School
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Uhrzeit: 16 Uhr
Ort: Marktplatz Königswinter Altstadt
Eintritt: frei
Veranstalter: Stadt Königswinter

Mittwoch, 24. Juli 2019
Filzen für Kinder ab 8 Jahren
Etwas über Schafe erfahren und mit der Wolle filzen. z. B. eine Smartphonetasche, eine kleine Sternenschale, Pantoffeln oder ähnliches.
Uhrzeit: 9:30 bis 13 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Elke Raths
Kosten: 10 € pro Kind
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Freitag, 26. und Samstag, 27 Juli 2019
SommerWein – das kleine Weinfest rund um das St. Sebastianuskreuz
Malerisch umrahmt von Remigiuskirche und Park Bachem, rund um das St. Sebastianuskreuz, werden zwei Siebengebirgswinzer ihre Sommerweine ausschenken. Wir freuen uns wieder Kay Thiel (Oberdollendorfer Kellerberg) und Familie Krupp aus Unkel als Partner begrüßen vorstellen zu dürfen.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen am Freitag und Samstag regionale Live Bands die gute Laune in die Gesichter der hoffentlich zahlreichen Besucher zaubern.
Öffnungszeiten: Freitag 17 bis 22 Uhr, Samstag 15 bis 22 Uhr
Programm: Freitag 18-21 Uhr Markus Rieger
Samstag 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr Native Fools
19 – 21 Uhr Makeda
Veranstalter: Tourismus Siebengebirge GmbH

Sonntag 28. Juli 2019
Bienen, Hummeln und Schwebfliegen im Sinkflug
Auf dieser Wanderung zu Streuobstwiesen des Siebengebirges ergeben sich Einblicke in dieses besondere Ökosystem. Hat das Summen der Insekten eine Chance?
Uhrzeit: 10 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Bahnhof Königswinter, Buslinie 521
Leitung: Christiane Guth, Diplom-Biologin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

August

Samstag, 3. und Sonntag, 4. August 2019
18. Kunsthandwerkermarkt Königswinter
Der Kunsthandwerkermarkt Königswinter findet traditionsgemäß am 1. Augustwochenende im Innenhof und Garten/Park von Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4, Königswinter-Altstadt, und am Sebastianuskreuz im Schatten der Remigiuskirche statt. Der Eintritt ist frei!
Weitere Informationen: www.koenigswinter.de
Veranstalter: Stadt Königswinter

Sonntag, 4. August 2019
Auf den Spuren der Siebengebirgsdrachen
Die Drachen - alle glauben etwas über sie zu wissen. Doch niemand weiß Genaues. Haben sie wirklich nur Jungfrauen verspeist? Wie haben sie sich vermehrt? Hatten sie Nester oder Höhlen und waren sie wirklich so böse? Fragen über Fragen! Auf unserer ca. 5 km langen Wanderung wird es Antworten geben. Ob wissenschaftlich korrekt oder sagenhaft.
Wanderung zu den Brutstätten der Drachen rund um den Drachenfels. Festes Schuhwerk erforderlich.
Uhrzeit: 10 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Talstation Siebengebirgsbahn, Drachenfelsstr. 51, Königswinter
Leitung: Gunnar Behrendt
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 10. und Sonntag, 11. August 2019
Parkfest Heister
Beginn: Samstag 18:00 Uhr, 20 Uhr Live Musik mit der Partyband Zündstoff; Sonntag 11.30 Uhr: Frühschoppen, Kuchenbüfett und Kinderprogramm
Ort: Bürgerhaus Heister
Veranstalter: St. Sebastianus Bürgerverein Heister e.V.

Sonntag, 11. August 2019
Die Wolkenburg – ein (fast) vergessener Berg
Der ehemalige Standort der mächtigen Wolkenburg ist heute nahezu unbekannt. Die Burg ist verschwunden, aus Gründen des Naturschutzes sind die ehemals beliebten Wege über die Bergkuppe gesperrt. Viele Spuren einer langen Nutzungsgeschichte bleiben aber ablesbar: Ob es die Überreste eines bedeutenden Steinbruchbetriebs oder von Anlagen zur Errichtung eines luxuriösen Hotels sind – zusammen mit literarischen und künstlerischen Würdigungen zeigen sie ein vielfältiges Bild intensiver menschlicher Prägung. Die hier entstandenen Landschaftsaufnahmen des Fotografen August Sander sind inzwischen weltberühmt. Der Vortrag von Elmar Scheuren folgt diesen Spuren und zeichnet die Geschichte des Berges nach, mit dem Schwerpunkt auf die neuere Entwicklung im 19. und 20. Jahrhundert.
Uhrzeit: 18 bis ca. 20 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Elmar Scheuren
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Montag, 12. August 2019
Mit dem vierbeinigen Freund unterwegs - Für Eltern mit Kindern ab 6 Jahren und ihren Hunden
Kinder und Hunde können eine Menge Spaß miteinander haben!
Oft sind die Kommunikationen zwischen Kindern und Hunden jedoch schwieriger, da auch die Kinder den richtigen Umgang mit dem fellnasigen Freund erst lernen müssen.
Bei diesem Spaziergang soll es darum gehen, dass die Kinder mit ihren Eltern zusammen in Praxis-, Theorie und Spieleinheiten, die Sprache ihrer Hunde an der Leine kennenlernen.
Teilnahme ist erwünscht von Eltern mit Kindern ab 6 Jahren und ihren sozialverträglichen Hunden.
Uhrzeit: 11 bis ca. 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 8.8.19
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Claudia Kayser, zertifizierte Hundetrainerin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Dienstag, 13. August 2019
Mit dem vierbeinigen Freund unterwegs-Für Eltern mit Kindern ab 6 Jahren und ihren Hunden
Kinder und Hunde können eine Menge Spaß miteinander haben!
Oft sind die Kommunikationen zwischen Kindern und Hunden jedoch schwieriger, da auch die Kinder den richtigen Umgang mit dem fellnasigen Freund erst lernen müssen.
Bei diesem Spaziergang soll es darum gehen, dass die Kinder mit ihren Eltern zusammen in Praxis-, Theorie und Spieleinheiten, die Sprache ihrer Hunde an der Leine kennenlernen.
Teilnahme ist erwünscht von Eltern mit Kindern ab 6 Jahren und ihren sozialverträglichen Hunden.
Uhrzeit: 11 bis ca. 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 8.8.19
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Claudia Kayser, zertifizierte Hundetrainerin
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 18. August
Diner en Couleur
Anders als bei den bekannten Vorbildern, wie den Diners en Blanc, bei denen die Teilnehmer alle komplett in Weiß gekleidet erscheinen, soll es bei uns zu dieser Gelegenheit mal richtig bunt werden.
Veranstalter: antiform, Stadt Königswinter
Weitere Informationen: www.koenigssommer.de

Freitag, 23. August 2019
Kräutertee selbstgemacht - Wie geht das?
Welche Kräuter eignen sich besonders für einen Kräutertee, der schmeckt? Bei dieser Veranstaltung lernen wir einiges über die unterschiedlichen Kräuter, wo man sie findet, wann sie am besten gepflückt werden, wie man sie verwendet und zubereitet! Und noch reicht die Zeit, sich für den Winter einen eigenen kleinen Vorrat anzulegen. Die erste selbstgemachte Mischung wird am Ende der Veranstaltung bereits in einem schönen Behältnis mitgenommen.
Uhrzeit: 15:30 bis ca. 19 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Angela Anderson
Kosten: für Material: 8 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 24. August 2019
Wanderung Drachenfels Plateau und Eselsweg (Tourismus im Wandel der Zeiten)
Wir gehen auf eine Zeitreise und betrachten das ausgehende 19. bis 21. Jahrhundert mit seinen baulichen Veränderungen auf dem Drachenfels-Plateau und den Nutzungsphasen des Eselsweges. Wir starten im Siebengebirgsmuseum in Königswinter fahren anschließend mit der Zahnradbahn bis zum Drachenfels und wandern nach der Besichtigung des Plateaus über den Eselsweg nach Königswinter.
Uhrzeit: 10 bis ca. 14 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Siebengebirgsmuseum, Kellerstraße 16, Königswinter, Stadtbahnlinie 66, Haltestelle „Königswinter Fähre“
Leitung: Elmar Scheuren
Kosten: den Eintritt im Siebengebirgsmuseum und die Zahnradbahn zahlt der Teilnehmer
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 24. und Sonntag, 25. August 2019
Parkfest an der Oberen Burg Rheinbreitbach
Parkfest mit Livemusik, Flohmarkt und Kinderunterhaltung
Uhrzeit: Samstag ab 17 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr
Ort: Obere Burg Rheinbreitbach
Veranstalter: Förderverein der Ortsvereine Rheinbreitbach e.V.

Sonntag, 25. August 2019
Bürgerfest in der Altstadt von Königswinter
Ein Fest von und für die Bürger der Königswinterer Altstadt
Veranstalter: Gewerbeverein Königswinter
Weitere Informationen: www.koenigssommer.de

Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2019
Wein- und Heimatfest Unkel
Immer am ersten Septemberwochenende findet das traditionelle Wein- und Heimatfest in Unkel am Rhein statt. Eine einheitliche Gestaltung der Weinstände und eine stärkere Betonung des regionalen Charakters sind dabei wesentliche Elemente. Ein besonderer Wert wird auf die Dekoration des Weindorfes gelegt – eine gemütliche Atmosphäre lädt den Gast zum Verweilen ein. Mit einem guten Schoppen „Unkeler Sonnenberg“ ist für das leibliche Wohl gesorgt. Für gute Stimmung sorgt das abwechslungsreiche Musik– und Unterhaltungsprogramm:
Freitag: Besuch der Weinköniginnen aus der Umgebung
Samstag: großes Rheinfeuerwerk
Sonntag: 14:30 Uhr, Ankunft der Weinkönigin im historischen Nachen an der Rheinpromenade.
Ort: Willy-Brandt-Platz Unkel
Veranstalter: Tourismus Siebengebirge GmbH und die Stadt Unkel
Weitere Informationen: www.unkel.de

Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2019
Weinfest auf dem Ziepchenplatz
Am Fuße des Drachenfels findet immer am ersten Wochenende im September das traditionelle Weinfest statt. Vor der Kulisse des Drachenfels mit seinen Weinbergen und malerischen Fachwerkhäusern des Ortes erleben die Besucher drei weinselige Tage.
Veranstalter: Bürger- und Ortsverein Rhöndorf
Weitere Informationen: www.rhoendorf.de

Samstag, 31. August 2019
Vernissage der Ausstellung „50 Jahre Töpferei Dietz in Königswinter“
Die Ausstellung ist der Auftakt und läuft begleitend zu einer einmonatigen Kunst-Event-Gastronomie in Hof und Garten der Töpferei Dietz, Rheinallee 17, 53639 Königswinter. Geplant ist ein entsprechendes Programm wie z.B. Konzerte, Gaukler, Märchenerzähler, Lesung, Mitsingabend, Orientalischer Abend mit Musik, wöchentliches Töpferangebot etc.
Veranstalter: Töpferei Dietz
Weitere Informationen: www.toepferei-dietz.de

Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September 2019
Kunst in Unkeler Höfen
Begleitend zum Wein- und Heimatfest findet Samstag und Sonntag in Unkel die Aktion „KUNST IN UNKELER HÖFEN“ statt. Idyllische Höfe, Gärten und historische Gebäude, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind, öffnen ihre Pforten und laden zur Kunstreise ein.
Veranstalter: Familie Seidel
Weitere Informationen: www.unkeler-hoefe.de

September

Sonntag, 1. September 2019
Wanderung: Der Weinbau am Siebengebirge – früher und heute
Von den Anfängen des Weinbaus am Siebengebirge, den die Heisterbach-Zisterzienser ab dem 13, Jahrhundert zur Blüte geführt haben, über Arbeits- und Erntebedingungen, Dauergefahren und Weinheilige, Gründe für den Rückgang, den Aufschwung zu neuer Blüte nach den Flurbereinigungen 1978/79 bis hin zur heutigen Situation harter Weinbergsarbeit.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Neuer Marktplatz (am Rebstock) in Königswinter-Oberdollendorf (Ecke Heisterbacher Str. /Bergstr.); Buslinie 520 Haltestelle „Oberdollendorf Mitte“ oder Stadtbahnlinie 66 Haltestelle „Oberdollendorf“
Leitung: Klaus Breuer, VVS
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 1. September 2019
Oberpleiser Sonntag mit Apfelbörse und Präsentation des LVR Programms „Stadt Land Fluss - Tage der Rheinischen Landschaft”
Vom 7. bis 29. September 2019 wird diese Veranstaltungsreihe nun bereits zum fünften Mal durchgeführt. Hauptveranstalter ist der Landschaftsverband Rheinland (LVR) in enger Kooperation mit der Biologischen Station Rhein-Sieg und der Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft aus dem LVR-Netzwerk Kulturlandschaft und mit dem Naturpark Siebengebirge. Innerhalb des dreiwöchigen Formats vom 7. bis 29. September 2019 sollen mindestens 50 vielfältige Veranstaltungen mit zahlreichen Projektpartnern durchgeführt werden. Ziel ist es, mit einem vielfältigen Angebot von Exkursionen, Führungen, Verkostungen, Vorträgen, Ausstellungen, Lesungen und vielen weiteren spannenden Aktionen die Besonderheiten der Kulturlandschaft Siebengebirge zu vermitteln.
Veranstalter: Werbekreis Oberpleis e.V.
Weitere Informationen: www.bergregion-koenigswinter.de oder; www.stadtlandfluss-siebengebirge.de

Sonntag, 8. September 2019
Tag des offenen Denkmals
Gemeinsam Denkmale erhalten
Jedes Jahr am zweiten Sonntag im September öffnen historische Bauten und Stätten, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen. Dann sind Millionen von Architektur- und Geschichtsliebhabern zu Streifzügen in die Vergangenheit eingeladen. "Geschichte zum Anfassen", das bietet der Denkmaltag dem Besucher dabei in wohl einmaliger Weise.
Weitere Informationen: www.tag-des-offenen-denkmals.de

Sonntag, 8. September 2019
Wanderung in den Naturschutzgebieten Komper Heide und Buchholzer Moor
Wir wandern auf schmalen Wegen durch die Komper Heide und dem Buchholzer Moor.
Wissenswertes werden wir über das Chance7 Projekt von kompetenter Seite erfahren. Auf der rheinland-pfälzischen Seite wird uns Herr Robert Klein (1. Vorsitzender ANUAL) über Fauna und Flora des Buchholzer Moores informieren.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Königswinter Eudenbach, Parkplatz Bundeswehr Depot an der L330
Leitung: Robert Klein, ANUAL Asbach
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Freitag, 13. bis Montag, 16. September 2019
Weinfest mit Blumenkorso in Erpel
Musik und Tanz im festlich beleuchteten Weindorf, gesellige Fröhlichkeit bei rheinischer Stimmung im historischen Ortskern und in den Gaststätten
Veranstalter: Brauchtumsverein Freunde des Erpeler Weinfestes e.V.
Weitere Informationen: www.weinfest-erpel.de

Sonntag, 15. September 2019
Von Basaltorgeln über den Latitdom zur Abteikirche
Wir wandern von der Klosterpforte in Heisterbach hinaus zu den Ausblicken auf die beeindruckenden Basaltsäulen am Weilberg. Anschließend führt die Route zum zweiten Vulkan, dem Stenzelberg. Hier bestaunen wir die wie Hinkelsteine anmutenden Umläufer aus Latit und genießen das Panorama auf den Rhein nach Bonn. Vom ehemaligen Steinbruch der Mönche geht es zurück zur Klosteranlage, wo uns in der Chorruine die zuvor erkundeten Steine wieder begegnen. Eine Einkehr in die Klosterstuben ist möglich.
Uhrzeit: 10 bis ca. 13 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Eingangsportal Kloster Heisterbach, neben Parkplatz und Haltestelle, Buslinie 520 Haltestelle „Kloster Heisterbach“
Leitung: Diplom-Geograph Thomas Bentler, zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Siebengebirge/ Rhein-Sieg e. V.
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge in Kooperation mit VHS

 

Sonntag, 22. September 2019
20. Unkeler Dreisprung
Ein Wandererlebnis für alle. Nur Gehen und Wandern erlaubt. Kein Wettbewerb, kein Laufen oder Laufschritt. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Start: Großraumparkplatz an der Kamener Straße. Ziel: Grillhütte "Im Gerhardswinkel".
Uhrzeit: 9 Uhr bis 17 Uhr (Startzeit 9 bis 11 Uhr)
Veranstalter: Touristik & Gewerbe Unkel e.V.
Weitere Informationen: www.unkel-touristik.de

Oktober

Donnerstag, 3. Oktober 2019
Unkeler Stadtlauf - Unkeler Meile
Jedes Jahr am 3. Oktober veranstaltet der SV Unkel den Unkeler Stadtlauf auf dem Willy-Brandt-Platz in Unkel. Insbesondere der Schulpokal für die Schule mit den prozentual meisten Teilnehmern ist immer heiß umkämpft. Kinder und Jugendliche laufen 480 m bzw. 600 m und die Erwachsenen laufen eine Meile (1609 m). Der schnellste Unkeler wird zum "Unkeler Stadtmeister" gekürt.
Uhrzeit: 10 bis 14 Uhr
Veranstalter: SV Unkel 1910 e.V.
Weitere Informationen: www.unkel.de

Donnerstag, 3. Oktober bis Sonntag 6. Oktober 2019
Winzerfest Königswinter
Am ersten Wochenende im Oktober findet in Königwinter das alljährliche Winzerfest statt.
Wieder finden sich Winzer, Weinkenner, Vereine und Gäste in dem einheitlich gestalteten Weindorf auf dem Marktplatz in der Altstadt Königswinters zusammen.
Eine Betonung des regionalen Charakters ist wieder ein wesentliches Element. So werden auf dem traditionellen Winzerfest überwiegend Produkte aus der Region des Siebengebirges präsentiert und zur Verköstigung gereicht. Hier kann der Gast sich bei Siebengebirgswein sowie bei Federweißer und Zwiebelkuchen verwöhnen lassen.
Veranstalter: Tourismus Siebengebirge GmbH

Samstag, 5. bis Sonntag, 13. Oktober 2019
28. Unkeler Kreativ
Vernissage am 5. Oktober 2019, 11:00 Uhr. Die Ausstellung ist täglich von 11.00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Ort: Foyer und Ratssaal der Verbandsgemeinde Unkel, Linzer Straße 4
Veranstalter: Stadt Unkel mit den Ausstellern

Samstag und Sonntag, 12. und 13. Oktober 2019
Zweitägige Veranstaltung: Einführung in das Bogenschießen für Jugendliche ab 12 Jahren, gerne auch mit Eltern
Bogensport fördert die Konzentration. Sich fest auf ein Ziel zu konzentrieren und nicht ablenken lassen, dabei aber trotzdem entspannt bleiben – das hilft auch in der Schule! Gerne kann der Kurs von einem Elternteil begleitet werden. Der Kurs wird an je zwei Tagen zu zwei verschiedenen Zeiten angeboten: entweder 9 bis 12 Uhr oder 13 bis 16 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf max. 7 Teilnehmer. Sofern weniger als 5 Anmeldungen vorliegen, muss der Kurs jedoch leider ausfallen.
Uhrzeit: jeweils entweder von 9 bis 12 Uhr oder von 13 bis 16 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Klaus Siwik, Schießsportlehrer
Kosten: 42 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 13. Oktober 2019
Moose und Farne im Siebengebirge - Überlebenskünstler und ungleiche Verwandte
Jeder kennt sie, die Moose und Farne, und kaum jemand kann sie beim Namen nennen. Bei über 200 Moosarten, die aktuell im Siebengebirge vorkommen, kann das Ziel einer Mooswanderung allerdings nur das Kennenlernen einiger häufiger und gut wieder erkennbarer Arten sein. Die Farne sind mit weitaus weniger Arten vertreten, aber auch bei dieser Artengruppe wird die Wanderung sich auf die häufigsten Arten konzentrieren. Als Überlebenskünstler unter schwierigen Bedingungen zeigen Farne und vor allem Moose besondere ökologische Anpassungen. Im Siebengebirge mit seinen kleinräumig wechselnden Standorten lassen sich diese ursprünglichen Pflanzengruppen besonders gut erkunden.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Parkplatz „Im Mantel“ (Südseite der L 268) / Parkplatz Stenzelberg, Buslinie 520, Haltestelle „Verschönerungsweg“
Leitung: Christoph, Lorenz; Diplom-Biologe
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 26. Oktober 2019
Fototour im Siebengebirge
Das Siebengebirge ist mit seinen vielen Motiven ein Eldorado für Hobbyfotografen – seien es die fantastischen Fernblicke oder die im Herbst leuchtenden Farben der Laubbäume. Wenn das Wetter mitspielt, werden wir - auf freiwilliger Basis - die Fototour mit einem eindrucksvollen Sonnenuntergang abschließen. Dadurch wird sich die Tour um ca. 1,5 Stunden verlängern.
Mitzubringen sind ein Fotoapparat und gutes Schuhwerk. Optional für den Sonnenuntergang eine Taschenlampe und nach Möglichkeit ein leichtes Stativ sowie ein Fernauslöser.
Die reine Wanderstrecke beträgt ca. 5 - 8 km.
Uhrzeit: 14 bis ca. 18 Uhr, optional bis 20 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Wanderparkplatz Margarethenhöhe (Ecke Königswinterer Str. / Löwenburger Str.), Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Dr. Willi Fuchs
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

November

Mittwoch, 13. November 2019
Heimatabend (Mundartabend) im Heimatmuseum Rheinbreitbach
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Veranstalter: Heimatverein Rheinbreitbach e.V.
Weitere Informationen: www.heimatverein-rheinbreitbach.de

Sonntag, 17. November 2019
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Uhu-,Greifvogel- und Federkunde sind Anschauungsmaterialen wie Federn und Gewölle und natürlich die Greife, vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Kosten: 7 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Sonntag, 24. November 2019
Greifvogelschulung
Lassen Sie sich von Falknerin Petra Holz die Zusammenhänge in der Natur erklären. Zur Uhu-,Greifvogel- und Federkunde sind Anschauungsmaterialen wie Federn und Gewölle und natürlich die Greife, vor Ort.
Uhrzeit: 10:30 bis ca. 12:30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich
Treffpunkt: Forsthaus Lohrberg, Löwenburger Str. 2, Königswinter, Buslinie 521, Haltestelle „Margarethenhöhe“
Leitung: Petra Holz, Falknerin
Kosten: 7 € pro Person
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Samstag, 30. November 2019
7. Nikolausmarkt Rheinbreitbach
Künstler und Kunsthandwerker zeigen ihre Werke, Weihnachtskarten, Geschenkartikel, Honig und Met sowie Gewürze runden das Angebot ab. Heiße Original Thüringer Rostbratwurst, Reibekuchen und Waffeln - für jeden Geschmack gibt es passende Leckereien. Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee und Bier lassen niemand verdursten. Die Burgbläser spielen weihnachtliche Musik, auch der Nikolaus kommt während des Marktes zu Besuch.
Uhrzeit: 14 bis 22 Uhr
Ort: Renesse-Platz an der Unteren Burg Rheinbreitbach
Veranstalter: Stammtisch "Mer looße et kraache" und Ortsgemeinde

Dezember

Sonntag, 1. Dezember 2019
56. Nikolauslauf – Erpeler Ley
Veranstalter: Turn- und Sportverein TuS Erpel 1911
Uhrzeit: ab 12 Uhr
Weitere Informationen: www.tus-erpel.de

Sonntag, 15. Dezember 2019
Jahresabschlusswanderung:
Wir wandern durch den Weinberg über die Hülle auf die Dollendorfer Hardt. Hier besichtigen wir einen ehemaligen Steinbruch und ein obskures eisernes Wegekreuz, dessen Geschichte wir erfahren.
Auf der Hülle mögen die Teilnehmer wie bisher in hoffentlich vorweihnachtlicher Stimmung den Ausklang mit einer kleinen Überraschung genießen.
Uhrzeit: 10 bis ca. 12 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich
Treffpunkt: Neuer Marktplatz (am Rebstock) in Königswinter-Oberdollendorf (Ecke Heisterbacher Str. /Bergstr.), Stadtbahnlinie 66 Haltestelle „Oberdollendorf“ oder mit der Buslinie 520 Haltestelle „Oberdollendorf Mitte“
Leitung: Jörg Brüßler, VVS
Veranstalter: Verschönerungsverein Siebengebirge

Follow us ...

Tourismus Siebengebirge GmbH

Öffnungszeiten:
April bis September
Mo. - So. 8:30 bis 19:00 Uhr

Hotline: 0 22 23.91 77-11

Booking.com

booking more bonn